Bolivien bestätigt Kauf von sechs Super Puma Helikoptern

Datum: 29. September 2013
Uhrzeit: 21:10 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Darlehen aus Frankreich

Boliviens Regierung hat am Sonntag (29.) den Kauf von sechs Super Puma Helikoptern des europäischen Herstellers Eurocopter bestätigt. Die Fluggeräte werden nach Angaben aus La Paz mit Hilfe eines französischen Darlehens „mit einem sehr niedrigen Zinssatz“ erworben und sollen im Kampf gegen den Drogenhandel verwendet werden.

Superpuma

Die Aérospatiale AS 332 ist ein Hubschrauber des französischen Herstellers Aérospatiale, heute Eurocopter. Die AS 332 wird sowohl militärisch mit dem Beinamen „Cougar“ als auch zivil als „Super Puma“ verwendet. Sie basiert auf der Aérospatiale SA 330, ist jedoch ein vergrößerter Entwurf, dessen Erstflug am 13. September 1978 stattfand. Der bolivianische Präsident hatte sich im Rahmen der 68. Generalversammlung der Vereinten Nationen in Newy York mit seinem französischen Amtskollegen François Hollande getroffen und den Deal eingefädelt.

Morales musste vor wenigen Wochen auf seinem Heimflug aus Moskau in Wien zwischenlanden. Nach Gerüchten über eine angebliche Mitreise des US-Geheimdienstenthüllers Edward Snowden hatten mehrere EU-Staaten ihren Luftraum für die Maschine gesperrt. Frankreichs Präsident Hollande erklärte damals, es habe „widersprüchliche Informationen“ über die Passagiere an Bord gegeben. Als er erfahren habe, dass es sich bei dem Flugzeug um die Maschine des bolivianischen Präsidenten handelte, habe er unverzüglich die Überfluggenehmigung erteilt. Der französische Außenminister Laurent Fabius habe sich zudem bei seinem bolivianischen Kollegen David Choquehuanca telefonisch entschuldigt.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!