Venezuela: Maduro weist US-Diplomaten aus – Beweise für Verschwörung

Maduro

Datum: 30. September 2013
Uhrzeit: 20:37 Uhr
Leserecho: 8 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Yankees, go Home!"

Venezuelas Präsident Nicolás Maduro hat am Montag (30.) die Ausweisung von drei Diplomaten der US-Botschaft in Caracas angeordnet. Das Staatsoberhaupt beschuldigte sie zusammen mit der Opposition der Förderung der wirtschaftlichen und elektrischen (Stromsektor) Sabotage des Landes. Welche Posten die US-Vertreter genau inne haben, ist bisher nicht bekannt.

Maduro

„Ich habe Außenminister Elías Jaua angewiesen, die Diplomaten des Landes zu verweisen. Sie haben 48 Stunden Zeit, um das Land zu verlassen. Die Yankees können nach Hause gehen“, so der Ex-Busfahrer während einer öffentlichen Ansprache.

Update 1. Oktober

Nach Angaben der Regierung wurden die US-Diplomaten vom venezolanischen Geheimdienst enttarnt. Die „zwei Männer und eine Frau sollen an einer Verschwörungen gegen die Nation“ beteiligt sein. Ebenfalls will Maduro über „Beweise“ für seine Anschuldigungen verfügen. „Sie haben einen Plan vorbereitet, der im Oktober zum völligen Zusammenbruch des Landes führen soll. Ich werde besondere Maßnahmen ergreifen, um eine weitere Etappe der Revolution vorzubereiten“, so Maduro. Die US-Regierung gab bekannt, dass sie keine „offizielle Mitteilung“ über die Ausweisung der Diplomaten erhalten hat.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Archiv

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Leo Rosenthal

    Dieser Mann ist selbst für die linken Volldeppen eine Schande – und das will was heißen.

  2. 2
    Silvia W

    Das Staatsoberhaupt beschuldigte sie zusammen mit der Opposition der Förderung der wirtschaftlichen und ELEKTRISCHEN !!!!! Sabotage des Landes.

    Ich krieg nen Foen!!

    • 2.1
      Caramba

      Hola Silvia, da kann ich dich beruhigen, den Foehn kriegst du nicht – der bräuchte Strom….. :-)

  3. 3
    caramba

    ja ist schlimm, aber sogar sonst intelligente Leute mit Doktortitel (gemacht in Spanien) glauben dem Typen, gestern selbst erlebt…., da fällt selbst mir nix mehr ein….

    • 3.1
      Fideldödeldumm

      Glauben oder profitieren diese Leute mit Doktor-Titel finanziell von dem Vollpfosten? Ich denke eher Zweiteres. Wobei ein Doktor-Titel auch nicht so viel über die Intelligenz des Menschen aussagt. Da sind auch viele Fachidioten dabei.

  4. 4
    Ulidau

    q vergüenza con este maduro. ya puso supuesta voz de chavez en publico pa decir su muerte era mentira y sigue vivo. q pena. esto salio hoy 30.9.2013 en las noticias de Panamá
    Saludos

  5. 5
    Herbert Merkelbach

    Eine der drei Diplomaten, die aus Venezuela ausgewiesen wurden, ist eine Frau und Geschäftsträgerin der Botschaft der USA in VZ.
    Abgesehen von den irrationalen Vorwürfen seitens Venezuelas, die USA werden natürlich auch einige venez. Diplomaten ausweisen. Alles ganz normal.

  6. 6
    Martin Bauer

    “Sie haben einen Plan vorbereitet, der im Oktober zum völligen Zusammenbruch des Landes führen soll. Ich werde besondere Maßnahmen ergreifen, um eine weitere Etappe der Revolution vorzubereiten”
    Beides ist doch genau das Gleiche! Da müsste Maduro die Amis aber als gute Revolutionäre belobigen.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!