Venezuela: Luftwaffe schießt zwei Flugzeuge ab – Alles nur Propaganda?

flugzeugabsturz

Abgeschossenes Flugzeug in Venezuela (Foto: Vladimir Padrino López)
Datum: 15. Oktober 2013
Uhrzeit: 07:31 Uhr
Leserecho: 3 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Die venezolanische Luftwaffe hat am Montag (14.) den Abschuss von zwei Flugzeugen bekannt gegeben. Nach Angaben der Regierung waren die Maschinen ohne Genehmigung in den venezolanischen Luftraum eingedrungen und reagierten nicht auf die Aufforderungen der Behörden.

„Sie verletzten venezolanischen Luftraum und reagierten nicht auf unsere Aufforderungen sich zu identifizieren. Da sie unsere Anrufe ignorierten wurde unser Verteidigungssystem aktiviert und die Maschinen über dem Bundesstaat Apure von einer F-16 abgeschossen. Wahrscheinlich handelte es sich um Drogenkuriere, die auf einer geheimen Landebahn ihre Fracht abholen wollten“, twitterte General Vladimir Padrino López, strategisch-operatives Kommando der Streitkräfte (CEO-FANB).

Lokale Medien berichten, dass eines der getroffenen Flugzeuge schwer beschädigt landen konnte, die andere Maschine war komplett zerstört. In diesem Jahr wurden bereits 82 Flugzeuge zu einer Landung gezwungen. Sie waren unerlaubt in den Luftraum des südamerikanischen Landes eingedrungen und angeblich alle in den Drogenhandel verwickelt.

Update 17. Oktober

Der pensionierte General Manuel Andara Clavier und Rechtsanwalt Rocío San Miguel äußerten Zweifel, dass die venzolanische Luftwaffe zwei „angebliche“ Drogenflugzeuge abgeschossen hat und forderten unverzüglich Beweise für diese Behauptung. Nach Meinung von Ex-General Andara wurde die von General Vladimir Padrino López per „Fotobeweis“ präsentierte Maschine eindeutig am Boden und nicht in der Luft zerstört. Gleichzeitig wies er darauf hin, dass es weder Bilder einer Crew noch über die „angeblichen“ Drogen gebe. Rechtsanwalt Rocío San Miguel geht davon aus, dass die Aktion der aktuellen Regierung alleine dazu verhelfen soll, Stimmung für ein angestrebtes Ermächtigungsgesetz zur Bekämpfung der Korruption etc. zu machen.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Guillermo

    no se… no se…. irgendwie sonderlich…klingt so ein bißchen nach gestellt.Wo sind die typischen Kommentare und das Vorlegen der vorgefundenen Schmuggel Ware, zumindest vom anderen Flugzeug?

  2. 2
    Martin Bauer

    Auch ich glaube kein Wort. In Venezuela fallen haufenweise Flugzeuge von alleine vom Himmel. Viele davon haben weder Besitzer noch Flugplan. Die Luftwaffe ist eine der geringsten Gefahren für Eindringlinge und Drogenkuriere. Die zwingen niemanden zur Landung, ausser sich selber, dank grenzenloser Schlamperei und Inkompetenz.

    • 2.1
      Herbert Merkelbach

      In einem Artikel in der Zeitung „La Patilla“ wird ein unabhängiger Luftfahrtexperte über das Ereignis befragt und heraus kamen einige Ungereimtheiten in Bezug auf „Abschuss“ des oder der Flugzeuge. Wahrscheinlich hat sich der kommentierende Luftwaffengeneral Venezuelas in die eigene Tasche gelogen. Die Luftwaffe Venezuelas wollte mal siegreicher als siegreich sein.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!