Venezuela: Nationalheiliger José Gregorio erhält Gedenkstätte

mausoleum

Mausoleum für den Nationalheld Simón Bolívar (1783-1830) in Caracas (Foto: Miraflores)
Datum: 27. Oktober 2013
Uhrzeit: 11:52 Uhr
Leserecho: 1 Kommentar
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Venezuelas Präsident Nicolás Maduro wird für den am 29. Juni 1919 in Caracas verstorbenen Mediziner José Gregorio Hernández eine Gedenkstätte errichten lassen. Eine Zuweisung/Bereitstellung von 150 Millionen Bolivar (24 Millionen US-Dollar) wurde bereits angeordnet.

„Wir werden einen Schrein zu Ehren von José Gregorio Hernández bauen. Ich weiß seit meinem Besuch bei Papst Franziskus, dass José Gregorio selig gesprochen werden wird“, gab Maduro am Samstag (26.) bekannt. Bereits im Jahr 2008 stellte Venezuelas Präsident Hugo Chávez ein neues Sozialprogramm vor (Misión José Gregorio Hernández), bei dem es sich um eine staatliche Initiative speziell für die Gesundheitsversorgung von behinderten Menschen handelt.

José Gregorio war ein venezolanischer Mediziner und wird als Nationalheiliger Venezuelas verehrt. Schon kurz nach seinem Tod begann die Verehrung des „Doktors der Armen“, wie er in der Bevölkerung genannt wurde. Schnell verbreitete sich die Meinung, dass an seinem Grab Wunder vollbracht wurden. In Venezuela entwickelte sich die Person und der Heiler zu einem „Volksheiligen“ , den man bei Krankheit um Hilfe anrufen und bitten kann. Gleichzeitig entstand die Sitte, den Doktor José Gregorio um Schutz bei größeren Reisen anzurufen.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Fideldödeldumm

    Mit 150 Millionen Bolivar (24 Millionen US-Dollar) könnte man viele nützliche Dinge im Sinne von José Gregorio Hernández machen. Aber nicht das, was diese Rotärsche anstellen. Da dreht sich Sr. Hernández wie eine Turbine in seinem Grab, wenn er dieses Elend mitkriegt.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!