„Verlorene Stadt der Riesen“: Forscher finden Hinweise im Dschungel von Ecuador

stadtderriesen

Mysteriöser Fund im Amazonas-Regenwald (Foto:Eart4All)
Datum: 07. November 2013
Uhrzeit: 10:48 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Ein Team von Forschern hat in einem abgelegenen Teil des ecuadorianischen Amazonas-Dschungels einen alten Pyramiden-Komplex entdeckt, der selbst den Bewohner der Region bisher völlig unbekannt war. Experten glauben, dass es sich bei dem Fund um die „Verlorene Stadt der Riesen“ (Ciudad Perdida de los Gigantes) handeln könnte.

hammerBereits vergangenes Jahr entdeckten die Wissenschaftler im Amazonas-Regenwald eine große und offene pyramidenförmige Struktur von etwa 80 Quadratmeter Grundfläche und einer Höhe von bis zu 80 Metern. Hunderte und mit verschiedenen gemeißelten Figuren versehene Steinblöcke bilden die Wände des Gebäudes. Jeder dieser Blöcke wiegt mehr als zwei Tonnen und die zur Bearbeitung der Quader gefundenen Werkzeuge weckten alte Theorien und lokale Legenden über Riesen, die vor langer Zeit in dieser Region gehaust haben sollen. Ein sogenannter „Hammer“ weckte dabei besonderes Interesse und faszinierte die Wissenschaftler. Das Werkzeug zeichnet sich durch seine Größe aus und wird von den Forschern als vollkommen unpraktisch und für „normale Menschen“ ungeeignet bezeichnet.

Die Ureinwohner in diesem Gebiet sprechen ehrfurchtsvoll und voller Angst von „riesigen Menschen“, die einst das Gebiet bevölkerten. Nach ihrer Meinung handelte es sich entweder um Schutzgeister oder Wesen, die nicht von dieser Welt stammen. In der Tat wurden in den Höhlen der Region – wie auch in anderen Teilen von Ecuador – riesige Knochen von Menschen entdeckt. Die Wissenschaftler haben in der Nähe der Pyramiden-Struktur mehrere große Hügel von jeweils gleicher Größe der angeblichen Pyramide entdeckt, die in den nächsten Wochen untersucht werden.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!