Venezuela: Hunderte Passagiere in Spanien und Argentinien gestrandet

Datum: 13. November 2013
Uhrzeit: 15:57 Uhr
Ressorts: Kurznachrichten
Leserecho: 11 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Verärgerte Nutzer sozialer Netzwerke berichten von erheblichen Verspätungen bei der venezolanischen Fluggesellschaft Conviasa. Hunderte Passagiere sind demnach auf den Flughäfen Barajas (Spanien) und Ezeiza (Argentinien) gestrandet.

Die staatliche Airline bestätigte Verzögerungen von bis zu 32 Stunden auf den Flügen von und nach Madrid, Spanien, und Buenos Aires in Argentinien. „Wir arbeiten daran und versuchen den Passagieren der Flüge V03013, V05000, V05001 und V03012 eine unverzügliche Bereitstellung zu gewährleisten“, twitterte die Fluggesellschaft ohne die Ursachen der Verzögerung zu nennen.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Der Bettler

    Das schlimme ist,daß man mit anderen Maschinen keinen FLUG nach Europa mehr buchen kann,
    Lufthansa solamente Buisness oder Firstclas zu buchen.Kein venezolenisches Schwe…kann für diesen Preis überhaubt ins Ausland buchen.Ich laufe seit Wochen rum,um einen Flug überhaupt
    nach Deutschland zu bekommen.

    • 1.1
      Annaconda

      TAP kombiniert mit LUFTHANSA ,etwa 360 Euro(Hin+Zurück) je nach Datum(zwischen Februar/März/April)…..Holländische Antillen keine Flüge mehr verfügbar!.Air Europa viele negativen Kommentare,bzgl.Service,Zuverlässigkeit,Gepäck etc.Wenn du interessiert bist ,schreibe mir dein Mail um dir genauere Daten durchzugeben.

    • 1.2
      Caramba

      Hola Annaconda,
      z.B. ganz aktuell Curacao-München-Curaco mit Air Berlin hin 19.11. zurück 3.12. 565,21€, im Moment 6 Plätze frei.
      In den Wochen darauf auch freie Plätze, allerdings kommt die Weihnachtssaison und die Sache wird zunehmend teurer. Je nach persönlicher Situation empfiehlt sich warten bis die Saison wieder rum ist.
      Oder gleich nächste Woche fliegen…..nach Curacao kommst du auch mit der Fähre, von Caracas oder auch Valencia – Maracaibo weiss ich nicht, liegt aber nahe dran. Nur falls es die Flüge Caracas – Curacao sind, die es deiner Meinung nach nicht gibt.
      @Cartira
      Stimmt, den Trinidad-Flug hab ich ganz vergessen….von da ginge es auch nach Grenada weiter.
      Gibt es denn den Direktflug Samstag noch v. Margarita nach Grenada?

      Saludos
      dd

      • 1.2.1
        Annaconda

        @caramba ,danke für die Tipps,habe aber zum Glück (man wird ja mit den Jahren hier bescheiden :),schon ein Ticket.Die Info,dass für dieses Jahr die Flüge nach Curacao und Aruba ausgebucht sind,kommen vom Reisebüro hier in VZLA. Saludos.Laut der Internetseite für Reisen hier gibt es aber Flüge nach Amsterdam und/oder Genf(zwischen 18000-21000Bsf.)…..das kommt dann drauf an wo man in Deutschland hin will? Die waren bis letzte Woche noch im Angebot ….leider je näher man an die Weihnachtssaison rankommt ,je knapper und teurer.

      • 1.2.2
        Caramba

        Venezolanische Reisebüros sind – sorry – ahnungslos und grosskotzig. Als uns heuer Verwandte besuchten, wollte die Chica aus VE sie ernsthaft mit dem Zug von Frankfurt nach Düsseldorf schicken, um von da nach München zu fliegen. Nach einem Transatlantikflug, ohne Deutsch- oder Englischkenntnisse. Warum? Die Anschlussflüge Lufthansa waren aus….angeblich. Dafür (das zu organisieren) hat sie eine Woche gebraucht. Wir haben dann in ca 5min auf der Lufthansa Homepage (die es auch in Spanisch gäbe) den entsprechenden Anschlussflug rausgesucht, den Platz reserviert und die Reservierungsnummer mit Flugnummer an die Chica telefonisch weitergegeben, dass sie die Tickets direkt von Caracas nach München durchbuchen kann. Sprich, wir haben in 10min den Job gemacht, zu dem sie in einer Woche nicht in der Lage oder zu faul war.
        Typisch…..und eins der vielen Probleme des armen Landes. Mit der Arbeitseinstellung hungerst du auch hier, nicht nur dort…….
        Saludos
        dd

  2. 2
    Caramba

    Hola,
    sieh zu, dass du irgendwie nach Curacao kommst (Flieger ab Caracas oder Fähre, versch. Häfen).
    Von Curacao fliegt (unter anderem) die Air Berlin, je nach Saison gehts da bei 400€ los. Oder wenn du einen der wöchentlichen Flüge von Margarita nach Grenada erwischt, von da gehts über Barbados nach London. Und London-München (z.B.) gibts unter 100 Euro.
    Beide Routen bin ich selbst schon geflogen, Margarita-Grenada-D in 1/2012, Curacao-München in 11/2012.
    Viel Glück!

  3. 3
    Der Bettler

    Caramba,vielen Dank für die 2 Möglichkeiten,werde sie mir gleich im Internet näher ansehen.

    • 3.1
      Cartira

      Versuche es doch mit Condor nach Tobago. Es zwar dann mit einer Uebernachtung und Ueberfahrt nach Trinidad verbunden, aber trotzdem guenstig ab ca. 700,00 Euro ida y vuelta. Von Trinadad Sonntags, Montags und Mittwochs mit Conviasa auch nach Margrita

  4. 4
    Cartira

    Conviasa fliegt Freitags 3:10 pm von Margarita nach St. Georg

    • 4.1
      Annaconda

      Und wie kommt man dann von Grenada weiter?

      • 4.1.1
        Caramba

        Kommt drauf an wo du hinwillst. Innerhalb der Karibik mit SVG an alle von denen bedienten Ziele, oder z.B. mit BA nach London. Eine englische Billigairline fliegt auch noch hin, weiss jetzt aber nicht auswendig welche.
        Und wenn du eine Alternative zu Venezuela suchst, und nicht nach D willst, sieh dir einfach mal Grenada an. Eine – meiner Meinung nach – sehr gelungene Kombination aus Traumstränden und grade genug Zivilisation…..meine Kinder sind da zur Welt gekommen, insgesamt war ich da mehr als ein Jahr. Das venezolanische Temperament fehlt allerdings ein bisschen……
        Saludos
        dd

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!