Venezuela: Chávez-Erscheinung auf der Wand eines Möbelgeschäftes

chavez

Angebliche Chávez-Erscheinung (Foto: Twitter)
Datum: 22. November 2013
Uhrzeit: 11:39 Uhr
Ressorts: Panorama, Venezuela
Leserecho: 7 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Seit dem Tod von Präsident Hugo Chávez vor rund acht Monaten pflegen und hegen seine Anhänger einen Heiligenkult. Präsident Maduro fördert die Verehrung für den Verstorbenen, um von der schweren Wirtschaftskrise abzulenken, unter der Venezuela leidet. Nachdem ihm der charismatische Chávez kurz nach dessen Tod bereits als Vogel zugeflattert war, präsentierte Maduro Ende Oktober ein angebliches Foto vom Gesicht des Caudillo, das auf einer felsigen Wand in einem Tunnel erschienen war.

Nun soll der bolivarische Führer schon wieder aufgetaucht sein – auf der Wand eines Möbelgeschäftes in der Avenida San Martín in Caracas. Reste von Feuchtigkeit in der Wand bilden zwei unregelmäßige Flecken, die dem markanten Blick von Präsident Chávez ähneln. Das Foto wurde in den sozialen Netzwerken veröffentlicht und sorgte für Aufregung bei den Chávez -Jüngern.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Silvia W

    Mal sehen,wo er mit der Zeit noch alles erscheint — Vielleicht gibt“s ja bei Ebay demnaechst einen Chavez-Toast zu ersteigern….

  2. 2
    Porto

    Definitiv zuviel Casique und POLAR!!
    Den rest ist sinnlos!

  3. 3
    pandora

    Was soll das Theater , hier sind noch viele Häuser , Mauern und Wände von den vorletzten und letzten Wahlen mit Hugo zugepflastert und / oder bemalt , da kommts auf ein mal mehr auch nicht an . „Er“ ist allgegenwärtig
    Ps : letztens hat man Hund an eine Wand gepinkelt , das sah so ähnlich aus – mist , hätte ich auch ins Netz stellen sollen …. :)

  4. 4
    Marvin Scott

    Wo der Verputz bröckelt kommt logischerweise Chavez hervor.

  5. 5
    babunda

    klar alle haben albträume, und sehen diesen idiot überall, denn er hat das land zugrunde gerichtet. den totesstoß verpaßt dem land jetzt der maduro, der immer vom vogel etwas zugeflüstert bekommt.

  6. Mir ist er heute in der Kloschüssel erschienen…Schreck!

  7. 7
    Silvia W

    Boah!!!
    Der war gut!!-Supergut!!
    Da gab“s doch mal ein Abziehbild von einem deutschen? Politiker,das man in der Kloschuessel ankleben konnte! LOL…Lach mich gleich weg!!!!!!!!!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!