Peru will Titel für die kleinste Mumie der Welt

mumie

Mumie im Museo Municipal de Caraz (Foto: Gov)
Datum: 23. November 2013
Uhrzeit: 10:46 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Die Mumien von Guanajuato (Stadt in Zentralmexiko) sind zu einer touristische Attraktion in Mexiko geworden. Sie wurden zwischen 1865 und 1958 ausgegraben, ein mumifizierter Fötus ist mit 29 Zentimetern Länge die kleinste Mumie der Welt. Eine weitere Mumie in Venezuela ist nur etwa 10 Zentimeter lang, da ihr die Beine fehlen wurde der Rekord offiziell nicht anerkannt. Peru will nun den offiziellen Titel für die weltweit kleinste gefundene Mumie für sich beanspruchen.

„Ichikuna“ (Quechua für „kleiner Mann“) wurde in den späten 1980er Jahren von Hernán Osorio an der archäologischen Stätte von Rambrash in Áncash entdeckt und wird als ein „nicht besonders wichtiger archäologischer Fund“ bezeichnet. „Ichikuna“ ist mehr als 1.000 Jahre alt und nur 18 Zentimeter lang. Forscher gehen davon aus, dass es sich um einen Fötus handelt, der im sechsten oder sieben Monate geboren wurde. Das Geschlecht der kleinen Mumie wurde nicht benannt, sie könnte nach Meinung der Wissenschaftler auch eine Opfergabe für die Götter gewesen sein.

„Wir suchen nun die offizielle Anerkennung im Guinness-Buch der Rekorde für die kleinste Mumie der Welt. Dies hat globale Bedeutung und kann das ‚Museo Municipal de Caraz‘ touristisch aufwerten“, gaben die lokalen Behörden bekannt.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!