Kommunalwahlen in Venezuela: Kommunistische Partei zieht Unterstützung zurück

Datum: 26. November 2013
Uhrzeit: 20:00 Uhr
Ressorts: Kurznachrichten
Leserecho: 7 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Die kommunistische Partei in Venezuela „Partico Comunista de Venezuela“ (PCV) hat ihre Unterstützung von 20 Chavistas für die kommenden Kommunalwahlen am 8. Dezember zurückgezogen. Bereits vor Wochen hatte die PCV Dutzende von Kandidaten für die Gemeinderatswahl abgelehnt. Nach Berichten venezolanischer Medien nannte der traditionelle Verbündete der Regierungspartei als Grund für die Ablehnung einen „Mangel an Ethik“.

Im südamerikanischen Land Venezuela finden am 8. Dezember Kommunalwahlen statt. Inmitten einer sich verschlechternden Wirtschaft, Inflationsraten jenseits von 50 Prozent und horrender Kriminalität bezeichnet die Opposition den Urnengang als große Chance für den Wandel im südamerikanischen Land.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Mango

    Ja, so langsam wachen auch andere Parteien auf…………

    • 1.1
      Mango

      Lieber spät als nie..

    • 1.2
      Mango

      Lieber spät als nie –

  2. 2
    Der Bettler

    Alles vorprogramiert ,und wird absolut nichts bringen.

    • 2.1
      Caramba

      Seh ich genauso. Wenn man Eric und Brunhilde glauben darf, werden es diesmal 68%… :-)
      Völlig egal, wie die Leute wirklich abstimmen.
      Saludos
      dd

  3. 3
    babunda

    wo ist denn eric und die bruni? die roten stänkern doch immer hier herum?

    • 3.1
      Caramba

      Noch nicht aufgewacht….. :-)

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!