AirFrance: Erster Airbus A380 in Mexiko gelandet

airfrance

Airbus A380 ist ein vierstrahliges Großraumflugzeug des europäischen Flugzeugherstellers Airbus mit zwei durchgängigen Passagierdecks (Foto: AirFrance)
Datum: 28. November 2013
Uhrzeit: 14:55 Uhr
Ressorts: Mexiko, Welt & Reisen
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Mexiko)

Ein Airbus A380 der französischen Fluggesellschaft Air France ist am Mittwoch (27.) um 16:35 Uhr (Ortszeit) auf dem internationalen Flughafen „Aeropuerto Internacional de Cancún“ im Touristenzentrum Cancún auf der Halbinsel Yucatán in Mexiko gelandet. Dies war das erste Mal, dass ein vierstrahliges Großraumflugzeug dieses Typs nach Mexiko flog. Nach Angaben des Unternehmens zeigt dieser Flug „das Interesse von Air France für diesen Markt“.

Aufgrund von Einschränkungen und Problemen bei der Rollbahn-Infrastruktur und Fluggastbrücken konnte bisher kein A380 in Mexiko landen. Die auf dem Internationalen Flughafen von Mexiko-Stadt (Aeropuerto Internacional de la Ciudad de México, AICM) dazu erforderlichen Investitionen belaufen sich auf mindestens 20 Millionen US-Dollar.

Der A380 setzt neueste technologische Errungenschaften um und ist das leiseste Flugzeug seiner Kategorie. Seine Triebwerke und sein aerodynamisches Profil sorgen dafür, dass sein Lärmpegel beim Start nur halb so hoch ist wie bei einem herkömmlichen Flugzeug. Für den Bau des A380 wurden Materialien wie Kohlefaser-, Glasfaser- und Aluminiumfaserverbindungen eingesetzt, die das Gewicht verringern und die Aerodynamik verbessern. Trotz seiner gigantischen Ausmaße (Spannweite 79,8 Meter, Länge 73 Meter, Höhe 24,1 Meter) verbraucht der A380 20 % weniger Kerosin als der A330.

Zur Vorbereitung auf die Einführung des A380 arbeitete Air France eng mit den Flughafenbetreibern zusammen, um die gesamte Boden-Infrastruktur an den Megaliner anzupassen: So müssen beispielsweise die Start- und Landebahnen mindestens 45 Meter breit sein, das Boarding der 538 Passagiere muss über zwei Ebenen problemlos verlaufen.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!