Petrobras mit Milliardengewinn

brazi22l-petrobras

Datum: 20. März 2010
Uhrzeit: 11:06 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Das halbstaatliche brasilianische Mineralölunternehmen Petrobras verzeichnete im Jahr 2009 einen Gewinn von 28,982 Milliarden Reais (11.923 Milliarden EUR). Der Reingewinn des Unternehmens sank um 12%. Laut Finanzchef Almir Barbassa beruht der Rückgang der Gewinne auf Devisenverluste.

Petrobras (Petróleo Brasileiro S.A.) ist ein brasilianisches halbstaatliches Mineralölunternehmen, dessen Aktienkapital sich teilweise in Privatbesitz befindet. Es wurde 1953 gegründet, um ein US-amerikanisches Übernahmemanöver abzuwehren. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in Rio de Janeiro. Heute ist es eine der größten Ölfirmen weltweit. In der Offshore-Förderung ist es technologisch führend und unterhält eine der weltweit größten Flotten von Schwimmplattformen.

„Die vergangenen zwei Jahre waren geprägt von unterschiedlichen Bewegungen auf den Devisenmärkten. Im Jahr 2008 fiel der Real um 30% gegenüber dem Dollar und im Jahr 2009 hatte er eine Erholung von 25%“. Dieser Effekt kostete unserem Unternehmen im Jahr 2009 aufgrund der großen Menge an Dollar-Anlagen durch den Staat  etwa 6.0 Milliarden Reais  (2.47 Mrd. EUR), führte  Barbassa aus.

Der Nettoumsatz von Petrobras belief sich auf 182.710 Mrd. Reais ( 75.168 Mrd. EUR), eine Steigerung um 15% gegenüber dem Vorjahr. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) belief sich auf 59.944 Mrd. Reais ( 24.661 Mrd. EUR). Im vierten Quartal verbuchte der Ölkonzern einen Nettogewinn von 8.129 Mrd. Reais ( 3.344 Mrd. EUR) , eine Steigerung von 31% gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Petrobras investierte im Jahr 2009 mit insgesamt 70.800 Milliarden Reais ( 29.129 Mrd. Euro) etwa  32% mehr als im Vorjahr. Der Gesellschafterrat genehmigte einen Investitionsplan für das Jahr 2010 in Höhe von 88.500 Milliarden Reais ( 36.411 Mrd. EUR).  Barbassa teilte weiter mit, dass das Unternehmen zwischen 2011 und 2014 Investitionen für 264.800 Milliarden Reais (108.947 Mrd. Euro) plane. Diese Projekte bedürfen allerdings noch einer Genehmigung durch die brasilianische Regierung .

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!