Bolivien: Präsident Morales eröffnet erstes Satelliten-Zentrum

evo-morales

Evo Morales eröffnet erstes Satelliten-Zentrum (Foto: Presidencia)
Datum: 03. Dezember 2013
Uhrzeit: 10:59 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Der bolivianische Präsident Evo Morales hat am Montag (2.) in Amachuma, 35 km westlich von La Paz, die erste Satellitenstation des Andenlandes eröffnet. Der Satellit „Túpac Katari“, benannt nach dem Führer eines Aufstands der indigenen bäuerlichen Bevölkerung in Oberperu (dem heutigen Bolivien) gegen die Spanier im Jahr 1781, wird am 20. Dezember 2014 von China aus in den Orbit geschossen und soll rund vier Monate später voll einsatzfähig sein.

satDer künstliche Raumflugkörper wurde von der chinesischen Firma CGWIC (China Great Wall Industry Corporation) konstruiert und in der Volksrepublik gebaut. Die Gesamtkosten des ehrgeizigen Projekts belaufen sich auf rund 320 Millionen US-Dollar, die durch ein Darlehen von der China Development Bank und einen Beitrag des bolivianischen Staates finanziert wurden. Der Satellit wird eine geschätzte Nutzungs/Einsatzdauer von etwa 15 Jahren haben. Dies führte bereits in den letzten Monaten zu Kritik bei der politischen Opposition. Nach ihrer Meinung rechtfertigt die „relativ kurze Einsatzzeit“ in „keinster Weise die enormen Investitionen“.

„Der Satellit wird seinen Dienst im ersten Quartal des nächsten Jahres aufnehmen und nach drei oder vier Monaten seine endgültige Umlaufbahn erreichen“, so Morales, der zum Start nach China reisen wird. Nach seinen Worten werden durch den Satelliten die Telekommunikationskosten im südamerikanischen Binnenstaat um 25% reduziert werden. Die größten Nutznießer werden die Bewohner der ländlichen Gegend sein. Diese erhalten einen besseren Zugang zu Internet, Telefon und Kabelfernsehen.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!