Tourismus in Venezuela: Unternehmer starten interaktiven Reiseführer

venezuela

Venezuela bietet eine natürliche Schönheit (Foto: Venezuelainfo)
Datum: 04. Dezember 2013
Uhrzeit: 07:29 Uhr
Leserecho: 2 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Eine Gruppe venezolanischer Unternehmer hat sich auf die Förderung des einheimischen Tourismus konzentriert und einen interaktiven Reiseführer erstellt. Urlauber testen und bewerten Urlaubshotels, stellen Fotos oder eventuelle Beschwerden ein und stellen die hilfreichen Informationen anderen potenziellen Urlaubsgästen zur Verfügung.

„Uns geht es um den Aufbau einer Online-Community für Reiseziele/Orte innerhalb Venezuelas. Informationen sollen dabei die Entscheidung bei der Wahl des Reiseziels, Unterkunft und Reiseroute erleichtern“, erklärt María Alejandra Pacheco, Direktorin des Portals. Sie betont, dass auch eine Rückmeldung an Hoteliers oder Restaurants möglich ist. Hotelkritiken werden 1:1 abgebildet, es gibt keine Beschönigungen. Dadurch sollen bereits bestehende Qualitätsstandards verbessert werden.

Die Informationen über die verschiedenen Destinationen werden laut Pacheco ständig aktualisiert. Auf die digitale Plattform kann von Computern und Smartphones schnell und effektiv zugegriffen werden. In Kürze wird eine mobile Anwendungen für Android und iOS gestartet. „Mitglieder der Community können sich mit Ihrem Facebook oder Twitter-Account anmelden. Interaktion ist entscheidend und Soziale Netzwerke spielen eine immer wichtigere Rolle. Unser Ziel ist es – unabhängig vom Gerät – immer und überall auf den Inhalt unseres Portals zugreifen zu können“, so Pacheco.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    HCF

    „Hotelkritiken werden 1:1 abgebildet, es gibt keine Beschönigungen.“ Wenn das auch für die Hotels auf der IdM gilt, kann der Tourismus ja bald vollends zum Erliegen kommen. Aus Europa kommt eh‘ schon kaum jemand, selbst für die billigsten der Billigtouristen sind „Standard“ und „Service“ unter aller Kanone…

  2. 2
    thor

    deswegen kommen ja auch fast nur noch Urlauber aus Schwellenländern wie Brasilien….die fühlen sich ein wenig heimisch…

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!