Der torgefährlichste Torhüter der Welt kommt aus Brasilien

Rogério Ceni

Datum: 22. März 2010
Uhrzeit: 20:15 Uhr
Ressorts: Brasilien, Sport
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Rogério „Mücke“ Ceni (* 22. Januar 1973 in Pato Branco, Paraná) ist ein brasilianischer Torhüter, den jedes Kind im ganzen Lande kennt. Mit 89 Pflichtspieltoren ist er offiziell der torgefährlichste Torhüter der Welt.

Der 1,88 m große und 85 kg schwere Rogério ist eigentlich der letzte Mann des brasilianischen Tradtionsclubs FC São Paulo und soll als Torhüter für seinen Club Tore verhindern. Bereits seit September 1990 spielt Ceni beim FC São Paulo. Er absolvierte für den Club weit über 800 Spiele und ist seit dem 28. Juli 2005 Rekordspieler. Mit seinem Verein gewann er dreimal die Copa Libertadores und wurde 2005 durch einen Sieg gegen den FC Liverpool FIFA-Klub-Weltmeister. Dabei bekam er die Auszeichnung als wertvollster Spieler des Turniers. Bei der WM 2002 in Japan/Korea wurde er mit Brasilien Weltmeister und nahm auch an der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland teil.

Rogério ist ein ausgezeichneter Freistoßschütze. Aber er glänzt nicht nur durch Freistöße, sondern ist auch wie Hans-Jörg Butt als Elfmeterschütze bekannt. Beim gestrigen 3:0-Erfolg des FC São Paulo gegen Mogi Mirim war es wieder einmal soweit: Rogerio Ceni legte sich den Ball auf den Punkt und verwandelte den Foulelfmeter eiskalt zur Führung für den brasilianischen Traditionsklub. Es war der vierte Saisontreffer des Torhüters, der damit sein Tor-Konto weiter nach oben schraubte – bis heute erzielte er in seiner Laufbahn 39 Elfmeter- und 50 Freistoßtreffer- und gilt damit vor José Luis Chilavert (63 erzielte Treffer) offiziell als torgefährlichster Torhüter der Welt.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!