Venezuela: „Air Europa“ plant angeblich Nonstop-Flug auf die Isla de Margarita

Datum: 17. Januar 2014
Uhrzeit: 10:49 Uhr
Leserecho: 3 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Die spanische Fluggesellschaft Air Europa wird zum 1. Juni einen Direktflug von Madrid auf die zu Venezuela gehörende Karibikinsel Isla de Margarita aufnehmen. Dies berichtet am Freitag (17.) die spanische Nachrichtenagentur „EFE“ und beruft sich dabei auf Angaben einer „anonymen Quelle“ aus der Unternehmensführung der Fluggesellschaft. Die neue Flugroute dient demnach der Förderung des Tourismus im südamerikanischen Land.

Air Europa Líneas Aéreas hat ihren Sitz und Basis in Palma auf Mallorca und ist Mitglied der Luftfahrtallianz SkyTeam. Die Airline bedient Urlaubs- und Städteziele in Nord- und Westeuropa, sowie in Süd-, Mittel- und Nordamerika und der Karibik und unterhält zudem Codeshare-Abkommen mit Aeroflot, Aeroméxico, Alitalia, Air France, KLM und TAROM.

Venezuela will den Tourismus massiv ausbauen und eine Alternative zur dominierenden Erdöl-Industrie schaffen. Allerdings leidet das linksregierte Land unter veralteter Infrastruktur und einer der höchsten Kriminalitätsraten der Welt. Diese Tatsachen sind mehr als abschreckend auf Touristen und sind mit dafür verantwortlich, dass immer weniger ausländische Touristen die Karibikinsel “Isla de Margarita” besuchen.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Gast

    So schlecht ist die Luft auf Margarita nicht,das sie nun auch noch Luft transportieren wollen.
    Touristen fliegen ja keine mehr.
    Eine Entlastung von Air Franc ist es auf jeden Fall da könnte man ja Zeug transportieren??????

  2. 2
    HCF

    Ein sehr hilfreicher Kommentar eines Lesers, dessen Hirn wohl hauptsächlich mit derselben Materie gefüllt ist, wie seiner Meinung nach auf die IdM transportiert werden soll ;-)

    • 2.1
      margaritatom

      wie die meisten kommentare hier…neulich hat einer hier behauptet, maduro würde die preise bei lufthansa festlegen

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!