Über 100.000 Menschen werden jedes Jahr in Lateinamerika ermordet

crime-venezuela

Tötungsrate in den meisten Ländern der Region erreicht epidemische Ausmaße (Foto: Archiv)
Datum: 21. Januar 2014
Uhrzeit: 10:22 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Obwohl in Lateinamerika Fortschritte bei der Verringerung der Armut und Ungleichheit erzielt wurden, werden in der Region jedes Jahr über 100.000 Menschen ermordet. Die meisten Menschen (24.763) werden dabei laut der unabhängigen Nichtregierungsorganisation “Observatorio de Violencia en Venezuela” im linksregierten Land Venezuela ermordet.

„Die lateinamerikanische Region hat sich in der internationalen Arena fest etabliert und Fortschritte bei der Reduzierung von Armut und Ungleichheit erzielt. Wirtschaftswachstum und die Finanzstabilität bleiben jedoch eine der Herausforderungen. Besonders traurig ist die Tatsache, dass die Länder Lateinamerikas unter einer Last der Gewalt mit über 100.000 registrierten Tötungsdelikten pro Jahr leiden“, beklagt Heraldo Muñoz, stellvertretender Generalsekretär der Vereinten Nationen.

1522000_586498188091266_239758670_n

Nach seinen Worten hat die Tötungsrate in den meisten Ländern in der Region epidemische Ausmaße erreicht (entsprechend einer Klassifikation der Weltgesundheitsorganisation). „Die daraus resultierenden sozialen Kosten sind extrem hoch“, so Muñoz. Der chilenische Diplomat bezeichnete die Lage in Mittelamerika als „besonders besorgniserregend“ und verwies auf Honduras mit 86,5 Morden pro 100.000 Einwohner, während in Guatemala 34 Morde pro 100.000 Einwohner registriert wurden.

Der Regionaldirektor für Lateinamerika erklärte, dass Drogenhandel und organisierte Kriminalität die demokratische Stabilität in der Region bedrohen und betonte, dass das Hauptanliegen der Bürger Unsicherheit statt Arbeitslosigkeit oder die wirtschaftliche Situation in ihrem jeweiligen Heimatland sei.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!