Tourismus Lateinamerika: Nachfrage nach individuellen Unterkünften wächst

domrep

Angebot an Alternativen zu den großen Resorts wächst (Foto: Access)
Datum: 23. Januar 2014
Uhrzeit: 12:16 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Die Popularität der großen Alles-Inklusive-Resorts gründet sich in der Bequemlichkeit, dass für alles gesorgt ist. Dies wiegt den Verlust der Privatsphäre in diesen Hotels auf, die in der Regel je nach Größe, während der Hauptreisezeit zwischen 1.000 und 4.000 Gäste haben. Die Nachfrage nach Einrichtungen, die weniger überlaufen sind und eine andere, persönlichere Erfahrung bieten, wächst.

Die Beliebtheit der Dominikanischen Republik als internationales Tourismusziel und die erhöhte Nachfrage des lokalen Marktes hat das Angebot an Alternativen zu den großen Resorts stimuliert. Oft liegen diese individuellen Unterkünfte außerhalb der belebten Strände und werden sowohl vom internationalen als auch dem nationalen Tourismus geschätzt.

Es gibt sie an den Stränden und in den Bergen, an kühlen oder warmen Orten, einzeln gelegen oder in der Nähe kleiner Gemeinden; im Norden, Süden, Osten oder im Zentrum der Insel.

Sea Horse Ranch: Luxus Wohn-Resort direkt am Atlantischen Ozean, das erste seiner Art, das an der Nordküste geschaffen wurde. Es liegt an der Straße zwischen den Ferienorten Sosúa (acht Minuten) und Cabarete (zwölf Minuten), in der Nähe der Stadt Puerto Plata (30 Minuten). Es zeichnet sich durch seine geräumigen und prächtigen Villen aus, komfortabel und gemütlich, ohne protzigen Luxus. Es können Villen gemietet werden.

Casamaya: In den Bergen von Polo, Barahona, gelegen, in einer Umgebung mit einer Temperatur im Bereich zwischen zwölf und 23 Grad. Es gibt neun Hütten mit einer Kapazität für bis zu 60 Gäste. Der Ort lädt dazu ein, vom Lärm und der Hektik der Stadt abzuschalten, mit Aktivitäten zum Wohlfühlen. Die Preise liegen zwischen 60 und 300 US-Dollar inklusive Frühstück. Mittag-und Abendessen mit vorheriger Reservierung (zwölf US Dollar pro Gericht). Sie können eine ausgestattete Familienresidenz mieten.

Ecocampo La Sangría: Es ist ein einzigartiges Hotel in Los Tocones, Las Galeras, Samaná, in der Nähe des Strandes Playa Rincon. Es gibt sieben Holzhütten, mit Solarenergie betrieben, von Blumen, Kokospalmen, Palmen und Obstbäumen umgeben. Es bietet die Möglichkeit, sich an einfachen bäuerlichen Tätigkeiten zu beteiligen, wie Kühe melken, Gemüse im Garten pflanzen und Früchte für den Verzehr der Gäste zu pflücken. Weitere Sehenswürdigkeiten sind Playa Rincon, die Ingwer-Route, Laguna Salada (eine Süßwasser-Oase, die mit einem Kajak befahren werden kann), La Boca del Diablo und der Strand Playa Frontón.

Rancho Platón: Eine Boutique-Öko-Lodge mit neun Schlafzimmern für bis zu 40 Personen, in Paraíso, 38 km von Barahona entfernt. Es richtet sich an diejenigen, die einen ruhigen Ort, umgeben von Bergen, Flüssen und üppigen Bäumen genießen, und gleichzeitig ein aufregendes Abenteuer erleben wollen. Sie verfügt über Einzel-, Doppel- oder Dreibettzimmer. Die Preise reichen von 80 bis 125 US Dollar mit Frühstück und allen Aktivitäten inbegriffen.

Natura Cabaña: Hotel in Cabarete , Puerto Plata, mit elf Zimmern im Bungalowstil, ohne Klimaanlagen. Es hat zwei offene Restaurants direkt am Meer, von denen eins jeden Tag frische Meeresfrüchte anbietet. Das Hotel verfügt über ein Spa und Yoga-Kurse.

Kite Beach Hotel: Ideal für Liebhaber von Kitesurfen oder Kiteboarding mit 49 Apartments mit einem und zwei Schlafzimmern, direkt am Strand (mit Bar, Restaurant, Pool, Internet und anderen Einrichtungen).

Clave Verde: In Barbacoa, in der Nähe von Las Terrenas, Samaná, gelegen. Vier rustikale und gemütliche Häuser, mit Solarenergie, Pool mit natürlicher Chlorierung und geringem Salzgehalt. Es verfügt über einen Fitnessraum, Spielbereich für Kinder und Erwachsene. Die Häuser, einige mit Meerblick, bieten warmes Wasser, ausgestattete Küche und Zugang zum Internet. Außerdem kann man die Strände Calolima und Portillo genießen.

Rancho Olivier: In Jarabacoa gelegen, weniger als zwei Stunden von Santo Domingo entfernt, bietet Unterkunft und Frühstück. Es verfügt über zehn Zimmer, sieben Einzelzimmer und eine Suite mit drei Schlafzimmern, mit Möbeln im Einklang mit der Umgebung eingerichtet und mit einer Grundausstattung. Inklusive Warmwasser und ein eigenes Badezimmer, Pool mit Wasserfall, Fahrradtouren, Spieleraum und Grillmöglichkeiten.

Hotel Pedernal: In Pedernales, bietet 13 Zimmer, neun Doppelzimmer und vier Suiten, Cafeteria, Terrasse, Restaurant, Wäschebereich, Tagungsraum für 30 Personen mit audiovisuellen Medien, Informationszentrum und Kunsthandwerksladen. Diese Unterkunft ermöglicht es, die Sehenswürdigkeiten der Region zu genießen und sich danach an einen komfortablen Ort zurückzuziehen, um sich zu erholen.

Cachote: Eine Stunde von der Gemeinde Paraíso, in der Provinz Barahona entfernt. Der kleine Ort befindet sich in Loma Remigio, 1.100 Meter über dem Meeresspiegel, am Rande des Naturdenkmals Pater Miguel Fuertes. Hier gibt es das Besucherzentrum Canto del Jilguero, das den Ökotourismus Kleinbetrieb Cachote verwaltet. Es stehen drei Hütten (25 Personen) und 20 Zelte zur Verfügung.

Sonido del Yaque: Es liegt in Los Calabazos, in Jarabacoa, mit mehreren Hütten und einem Restaurant am Fluss Yaque del Norte. Es ist ein nachhaltiger Betrieb der Gemeinde und wird von der Vereinigung der Frauen Nueva Esperanza verwaltet.

Casa Tranquila: Es liegt in Jarabacoa, bietet Unterkunft in Zimmern mit eigenem Bad (für sechs bis sieben Personen) ist eine Herberge für Gruppen, in der Nähe des Golfplatzes von Jarabacoa.

Hotel Altocerro: Hoch auf einem Berg gelegen, im Tal Constanza, bietet es 68 Zimmer mit Blick auf das Tal und 34 Villen mit einer Kapazität für zwei bis sieben Personen. Es verfügt über ein ausgezeichnetes Restaurant und Einrichtungen für Gruppen.

Villa Pajón: Es ist eine Öko-Lodge im Tal Valle Nuevo in Constanza, sieben Ferienhäuser mit eingerichteter Küche, Stein-Kaminen, rustikalen, handgefertigten Möbeln, Badezimmer mit heißem Wasser und eine Terrasse mit Grillplatz. Es liegt im Nationalpark Valle Nuevo. Es bietet ökologische Wanderungen, Reiten, Vogelbeobachtung, Mountainbiking, Sammeln von Brombeeren (in der Saison), Baden in kleinen Flüssen und Beobachtung des Sternenhimmels.

Rancho Constanza: Bietet elf Standardzimmer, zwei Suiten und zwölf Villen (in rustikalem Design), Restaurant mit lokalen Speisen und hausgemachte Desserts, Konferenzsaal mit einer Kapazität für 150 Personen und Programm für Aktivitäten und Unterhaltung. Es liegt in Constanza, auf einer Höhe von 1.100 Metern, zwei Kilometer von der Stadt entfernt und mit einer Jahresdurchschnittstemperatur von 16 Grad Celsius. Bietet Unterkunft und Verpflegung.

Rancho La Aurora: In Jarabacoa an der Avenida La Confluencia gelegen, verfügt über zwei Villen vereint oder getrennt, für bis zu zwölf Personen, sowie mehrere Villen mit ein, zwei, und drei Zimmern, mit Kapazitäten für fünf bis 18 Personen.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!