Brasilien: Gisele Bündchen wird Mitglied des Aufsichtsrates der „Rainforest Alliance“

gisele

Gisele Bündchen ist bekannt für ihren Einsatz für ökologisches Verantwortungsbewusstsein (Foto: Facebook Bündchen)
Datum: 23. Januar 2014
Uhrzeit: 15:17 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Das brasilianische Supermodel, Unternehmerin und Umweltaktivistin Gisele Bündchen ist zum Mitglied des Aufsichtsrates der internationalen Umweltschutzorganisation „Rainforest Alliance“ ernannt worden. In ihrer Rolle als Aufsichtsratsmitglied wird Gisele Bündchen die strategische Planung und Richtlinienkanons mitgestalten, die das Engagement der „Rainforest Alliance“ in den Bereichen Entwicklung und globale Nachhaltigkeit leiten.

„Wir freuen uns sehr, dass wir Gisele Bündchen in unserem Aufsichtsrat begrüßen dürfen“, erklärte Tensie Whelan, Präsidentin der Rainforest Alliance. „Neben ihren hervorragenden unternehmerischen Fähigkeiten bringt Gisele eine authentische Leidenschaft für Umwelt-fragen und soziale Innovation mit. Wir freuen uns darauf, mit ihr zusammenzuarbeiten, um unsere aktuellen Nachhaltigkeitsinitiativen zu erweitern und um neue und kreative Strategien zu entwickeln. Wir wollen auch künftig soziale und ökologische Herausforderungen weltweit lösen können.“

„Ich bewundere seit Langem die Arbeit der Rainforest Alliance und ihre positiven Auswirkungen auf die Umwelt. Ihre Mission entspricht meinem eigenen langjährigen Engagement für den Umweltschutz“, sagte Gisele Bündchen. „Als ein Mitglied des Aufsichtsrates der Rainforest Alliance freue ich mich darauf, meine Erfahrung einzubringen, nicht nur als internationale Repräsentantin, sondern um als Unternehmerin und globale Bürgerin die Arbeit der Rainforest Alliance vor Ort zu unterstützen.“

Gisele Bündchen ist bekannt für ihren Einsatz für ökologisches Verantwortungsbewusstsein. Im Jahr 2008 startete sie einen Umweltschutz-Blog mit dem Ziel, lösbare soziale und ökologische Probleme anzusprechen. Im Mai 2009 war sie Moderatorin der jährlichen Gala der Rainforest Alliance. Dort werden regelmäßig hervorragende Leistungen im Engagement für Nachhaltigkeit geehrt.

Gisele Bündchen hat verschiedene Umweltschutzinitiativen unterstützt, darunter Initiativen für sauberes Wasser, für ökologische Nachhaltigkeit und für die Erhaltung der südamerikanischen Regenwälder. Im Jahr 2009 wurde sie außerdem zur „Botschafterin des Guten Willens“ des Umweltprogramms der Vereinten Nationen ernannt. Im Mai 2011 erhielt Gisele Bündchen als Anerkennung für ihr Umweltschutz-Engagement die Auszeichnung Global Environmental Citizen 2011 des Harvard Medical School Center for Health and the Global Environment. Im November 2011 wurde sie ein weiteres Mal bei den International Green Awards 2011 im National History Museum in London mit dem Best Green International Celebrity Award ausgezeichnet.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!