Dominikanische Republik: Ökotourismus, Natur und Golf in den Bergen

domrep

Attraktive Region für Liebhaber des Öko- und Agrotourismus (Foto: Access)
Datum: 08. Februar 2014
Uhrzeit: 10:45 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Jarabacoa ist ein Ort in der Dominikanischen Republik und liegt in der Provinz La Vega ca. 30 Kilometer von der gleichnamigen Provinzhauptstadt Concepción de la Vega entfernt. Jarabacoa ist eine Stadt der Gegensätze, in der das Abenteuer und die Ruhe der paradiesischen Bergwelt zusammenkommen. Die Stadt ist ein Juwel im Zentrum der Zentralkordilleren und eine attraktive Region für Liebhaber des Öko- und Agrotourismus. Durch die enorme Vielfalt von Flora und Fauna, der Schönheit der Landschaft, die man von den Anhöhen wahrnehmen kann, die Schönheit der Natur sowie seine besondere Temperatur, die zwischen sieben und 22 Grad Celsius schwankt, machen sie zu einem besonderen Ort. Es ist eine kühle Oase im Herzen der Karibik.

Das Zentrum der Region ist die Stadt Jarabacoa, mit rund 60.000 Einwohnern, ungefähr 530 Meter über dem Meeresspiegel gelegen. Eine einladende Gemeinde, seit Jahrzehnten eines der ersten Ziele für den einheimischen Tourismus und Sommerhäuser, jetzt mit dem Flair einer großen Stadt, aber einem ausgeprägten Lokalkolorit und einem bäuerlichen Touch aufgrund der wirtschaftlichen Bedeutung der Landwirtschaft.

Das bergige Gelände ist ideal für die intensive Erfahrung des Paragliding, Radfahren, Reiten, Wandern, Canopy, Motocross, Buggy und Allradwagen sowie den ökologischen Wanderweg zum Wasserfall Jimenoa oder Abseilen und Rafting. Dies ist das repräsentative Angebot für einen Abenteuerurlaub. Gleichzeitig ist Jarabacoa ein Paradies für diejenigen, die der Hektik der Städte entfliehen und in Kontakt mit der Natur kommen wollen.

Die Gegend ist ein Paradies für biologische Vielfalt und der Ausgangspunkt für Wanderungen zum Pico Duarte, dem höchsten Berg in der Karibik mit 3.098 Metern über dem Meeresspiegel. Seinen Gipfel zu erklimmen ist eine der wichtigsten Herausforderungen, die die Cordillera Central für die Liebhaber von Abenteuern zu bieten hat.

Golf in den Bergen
In dieser dynamischen und charmanten Stadt gibt es den einzigen Golfplatz im Land zwischen Bergen und Pinienwäldern, den Jarabacoa Golf Club. Eine Herausforderung für die Athleten, aufgrund der Komplexität des Geländes, aber andererseits mit frischen Temperaturen und dem Charme einer traumhaften Landschaft mit ihren exotischen Pflanzen wie Orchideen und Erdbeeren, die typisch für gemäßigtes und kühles Klima sind.

Kaffee Route
Der Route des Kaffees zu folgen, ist ein Abenteuer, bei dem das Aroma und der Geschmack dieses beliebten Getränks die Besucher umgeben. Die Natur bietet Plantagen von atemberaubender Schönheit, die Gemeinde eine Vielzahl von Hotels, Restaurants und Bars für den Abend sowie die herzlich Dorfatmosphäre rund um den zentralen Park.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!