„Punta Cana Carnaval“: Legendärer Karneval im Osten der Dominikanischen Republik

punta-cana-carnaval

"Punta Cana Carnaval" bei Touristen besonders beliebt (Foto: Access)
Datum: 12. Februar 2014
Uhrzeit: 15:16 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

„Puntacana Resort & Club“ feiert zum 7. Mal den „Punta Cana Carnaval“. Er findet am Samstag, den 8. März ab 16 Uhr Ortszeit, auf dem Boulevard Primero de Noviembre in Puntacana Village, in der Nähe des internationalen Flughafens der Gegend statt. Der legendäre Karneval im Osten der Dominikanischen Republik wird mit einer musikalischen Präsentation abschließen, bei der die Teilnehmer bis zum späten Abend tanzen können.

In diesem Jahr beteiligen sich Komparsen aus Punta Cana, Puerto Plata, La Vega, Cotuí, San Juan de la Maguana, Santo Domingo, Los Pintaos aus Barahona und Los Cachúas aus Cabral. Außerdem die Gruppe Las Musas del Coral, eine Hauptattraktion im Punta Cana Karneval, der seit 2008 stattfindet und sich zu einem der von den Touristen am meisten geschätzten in der Dominikanischen Republik entwickelt hat.

Ebenfalls werden Komparsen aus Guadalupe, Haiti und Curaçao anwesend sein. Sie sind ein besonderes und herausragendes Element im Punta Cana Carnaval, einem der markantesten Karneval-Feste der Dominikanischen Republik. Musikalische Akzente setzen Gruppen aus Santo Domingo, San Pedro de Macorís, Spanien, Curacao, Haiti und Guadeloupe.

Der „Carnaval Punta Cana“ wird von der Gruppe Puntacana veranstaltet, Inhaber von Hotels und dem Flughafen der Region, um die wichtigsten dominikanischen kulturellen und folkloristischen Traditionen zu fördern.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!