Proteste in Venezuela: Studenten angeblich von Militär vergewaltigt

vergewaltigt

Venezuela steht vor einem Bürgerkrieg (Foto: NTN24)
Datum: 16. Februar 2014
Uhrzeit: 20:20 Uhr
Leserecho: 3 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Mehrere bei den Protesten gegen die Regierung festgenommene Studenten sollen durch das Militär vergewaltigt worden sein. Dies gab am Sonntag (16.) Rechtsanawalt Luis Armando Betancourt vom „Foro Penal Venezolano de Carabobo“ in einem Interview mit dem Nachrichtensender „NTN 24“ bekannt.

„Ein von Sicherheitskräften festgenommener Student wurde mit einem Gewehrlauf anal vergewaltigt. Danach bekam er einen mit Benzin getränkten Lappen, um sich vom Blut zu reinigen. Mitglieder des Militärs haben mehrfach Menschenrechtsverletzungen begangen, ein Student musste einen seiner Entführer oral befriedigen“, so Betancourt. Die Regierung hat zu diesen Vorwürfen bisher keine Stellung genommen.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Martin Bauer

    Wie ich bereits schrieb, kennen wir den vergewaltigten Studenten. Wir werden die Eltern des Opfers unterstützen und helfen, den Fall mit aller Härte und Konsequenz zu verfolgen. Der verantwortliche General Herrera Ruso soll sich dafür in Den Haag verantworten, selbst wenn man ihn an den Haaren dort hin schleifen muss.
    50 Mitglieder der betroffenen Einheit quittierten bereits ihren Dienst, um sich von diesem ekelerregenden Verbrechen zu distanzieren. Aus unserem Bekanntenkreis hat in dieser Woche ein Mitglied einer anderen Polizeieinheit ebenfalls den Dienst quittiert, weil er zum bewaffneten Einsatz gegen Demonstranten abkommandiert wurde. Deshalb wurde er komplett enteignet und gefoltert. Er ist inzwischen gefasst und kann ebenfalls auf unsere Unterstützung zählen, sofern er sie in Anspruch nehmen will. Aber er hat Angst.

    Gestern noch waren es in Valencia vielleicht 30 Demonstranten, die organisatorische Dienste per Motorrad leisteten. 15 davon wurde von der Guardia Nacional verhaftet und gefoltert. Als Konsequenz erschienen heute zumindest 100 Motorräder, nicht nur zur Unterstützung der Organisation. Die Venezolaner sind erwacht. Jede Gräueltat an einem der ihren macht sie wütender und unbeugsamer. Der Widerstand gewinnt an Qualität und Quantität. Er findet Gehör und Respekt im Ausland, nach allem, was ich mitkriege, auch Unterstützung.

  2. 2
    Caramba

    Ich hoffe sehr, Sie haben recht. Gibts was, was wir von hier aus tun können?
    Saludos
    dd

  3. 3
    Caramba

    Höre da Gerüchte, dass Maduro kubanisches Militär kommen lässt, aus Angst, seine venezolanischen Garden würden nicht auf ihr eigenes Volk schiessen……
    Kann mir das irgendwer bestätigen oder dementieren?

    @Mad Burro…..du solltest dich seeehr vorsichtig bewegen. Was denkst du passiert, bestenfalls, wenn Kubaner in Caracas Venezolaner erschiessen?!?! Und wo denkst du wirst du sein, wenn das Militär wirklich Oberhand behält? Dann gründet sich deine Macht nicht mehr auf die Eingebung deines Vögelchens, sondern auf die Gewehrläufe von Cabello……denkst du, du überlebst das? So oder so….?
    Nur keine hektischen Bewegungen jetzt!
    Zum Glück bist du so dumm, dass man sich auf deine Fehler schon verlassen kann.
    Soll ich es euch in spanisch wiederholen, oder übersetzt ihr es lieber selber?!?
    Saludos
    dd

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!