Krise in Venezuela: Keine „Fasnet“ in Colonia Tovar

entrada-colonia-tovar

Ortseingang von "Colonia Tovar" (Foto: lacoloniatovar)
Datum: 28. Februar 2014
Uhrzeit: 15:59 Uhr
Leserecho: 2 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Angesichts der seit über drei Wochen andauernden Proteste gegen das venezolanische Regime sind landesweit bereits unzählige Feiern rund um den Karneval abgesagt worden. Am Freitag hat sich auch Colonia Tovar, ein rund 58 km westlich von Caracas im Bundesstaat Aragua liegendes Städtchen dazu entschlossen, alle Aktivitäten rund um die „fünfte Jahreszeit“ auszusetzen.

Colonia Tovar gilt als einzigartig in Venezuela. Häuser im Stil des europäischen Mittelalters, Holzschilder mit gotischen Lettern – der größte Teil der Bevölkerung sind Nachfahren deutscher Einwanderer aus dem Kaiserstuhl. 1843 wanderten 358 Bürger aus der Gegend des Kaiserstuhls über Le Havre nach Venezuela aus, vornehmlich aus Endingen am Kaiserstuhl, Forchheim (Kaiserstuhl), Wyhl und Oberbergen. Dort wurden sie nach einigen Wirren an ihrem heutigen Ort angesiedelt. Die Bauern pflanzten Gemüse und Obst an und brauten auch das erste Bier im südamerikanischen Land.

fasnet-tovar-absage-proteste-venezuela

Den Einwohner der Colonia Tovar, die bis heute ihre Sprache im alemannischen Dialekt (Kaiserstühler Dialekt) und ihre Traditionen bis hin zur alemannischen Fastnacht (Fasnet) pflegen, fiel die Absage nicht leicht. Die Lust am närrischen Treiben verbinden auch heute noch die Dörfer des Kaiserstuhls mit dem venezolanischen Tovar. Das Jokili, die harlekinartige Symbolfigur der Endinger Fastnacht (Endingen am Kaiserstuhl), sah man zum ersten mal 1967 in Tovar.

Die „Asociación Civil Arlequines Colonia Tovar“ (Tovarer Narrenzunft) gab ihren Entscheid am Freitag (28.) bekannt und drückte ihre Besorgnis über die jüngsten Ereignisse in Venezuela aus.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    VE-GE

    Richtig so…..ich war mehrmals dort und habe deutsche Gerichte gegesen….ist ein tolles erlebnis die Stadt/Dorf in Venezuela zu sehen.

  2. 2
    Inge Alba

    hätte ich euch Tovarlern niemals verziehen, wenn ihr jetzt in diesen Zeiten auch noch Fasching (Fasnet) gefeiert hättet. Danke, das ihr mit all den Demonstranten Solidarität bezeugt !!! Das ist euch hoch anzurechnen und hat mit einem touristischen Boom nach all diesen Wirren hoffentlich auch eine gute Seite für euch. Etwas Geduld, ihr habt damals Deutschland verlassen um auch vor Verfolgung sicher zu sein ? oder war es aus materieller Not, ihr habt euer Land verlassen, habt euch auf eure Art und Weise in einem fernen Land integriert, ihr seid heute Venezolaner mit dtsch. Wurzeln, und ich danke euch für diese Solidarität. Helft den Verfolgten und Verhafteten, seid gute Deutsche im Ausland, auch wenn ihr längst schon Venezolaner seid.Danke

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!