Haiti: Karneval zum Weiterleben

fasching

Karneval in Haïti ist ein Riesenfest für Jung und Alt (Foto: Minustah)
Datum: 05. März 2014
Uhrzeit: 14:16 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Otto Hegnauer
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Karneval in Haïti ist ein Riesenfest für Jung und Alt. Das schwer geprüfte, auf die heute mehr denn je ausgebeutete Insel verschleppte Volk, verkraftet all die Schicksalsschläge und Katastrophen einigermaßen besser mit Feiern und Festen, allen voran die Karnevals, die weit berühmt und so temperamentvoll sind, dass immer wieder Tote und Verletzte zu beklagen sind. Neben umherfliegenden Flaschen und Steinen werden Menschen auch immer wieder zertrampelt, das Gedränge ist unvorstellbar. Ich ziehe es deshalb vor, diese rauschenden Feste zu Hause in den Medien zu verfolgen.

karneva-haiti

Gigantische, oft mehrstöckige Bühnen werden auf riesigen Metallkonstruktionen durch die Strassen geschleppt, und verursachen vor allem in der Hauptstadt ein Verkehrschaos von unvorstellbarem Ausmass. Während Stunden gibt es kein Durchkommen mehr. Der musikalische Radau und die Tonstärke der Lautsprecher ist entsprechend, und alle Sinnesorgane werden zum Zerreißen strapaziert. Das dauert offiziell drei Tage und drei Nächte, in Wirklichkeit muss man mit Behinderungen während einer Woche rechnen. Es folgt die große Abfallputzete; wir werden noch darauf zu sprechen kommen.

Im Juli folgt dann gerade nochmals ein Karneval, der etwas zahmer und ebenso prächtiger ist. Es handelt sich um den bei Touristen besonders beliebten Blumenkarneval, an dem sich Kinder und attraktive Jungfrauen als tropische Wunderblumen präsentieren. Am 30. Juli regieren die Blumenköniginnen mit botanischen und tierischen Kostümen. Dann ist das Volk direkt wieder bereit zum verkraften neuer, unbekannter Katastrophen.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

Die exklusive Haiti-Kolumne im latina press Nachrichtenportal von Otto ‚Swissfot‘ Hegnauer. Der ehemalige Lehrer lebt seit mehreren Jahrzehnten auf Haiti und berichtet exklusiv von seinem täglichen Leben auf der Insel Hispaniola.

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!