Brasilien: Lufthansa setzt auf moderne Boeing 747-8

lufthansa

Die B 747-8 hat eine Kapazität für 386 Passagiere (Foto: Lufthansa)
Datum: 11. März 2014
Uhrzeit: 14:32 Uhr
Leserecho: 1 Kommentar
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Die Deutsche Lufthansa AG setzt für ihre täglichen Flüge zwischen Brasilien und Deutschland auf moderne Boeing 747-8. Am 29. März findet der erste Lufthansa-Flug zwischen Frankfurt und São Paulo mit dem neuen Modell statt, die Vorgängerversion 747-400 wird die Strecke nicht mehr bedienen.

Die 747-8 hat eine Kapazität für 386 Passagiere, acht in der First Class und 80 in der neu gestalteten Business Class. Der neue Sitz bietet herausragenden Liege- und Sitzkomfort, intuitive Bedienung, zusätzlichen Stauraum und ein verbessertes Unterhaltungssystem. Per Knopfdruck lässt er sich in ein bequemes Bett mit einer horizontalen Liegefläche von 1,98 Metern Länge verwandeln.

Die Boeing 747-8 Intercontinental erreicht bei Treibstoffeffizienz und CO2-Emission pro Passagier eine deutliche Verbesserung im zweistelligen Prozentbereich. Auch bei den Lärmemissionen bietet sie einen erheblichen Vorteil gegenüber dem Vorgängermodell B 747-400. Der neue „Jumbo“ verursacht einen um 30 Prozent geringeren Lärmteppich als sein Vorgänger.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Martin Bauer

    Boeing bietet die Dinger zum Schleuderpreis an. Ist ja auch nur lausiges Stückwerk: Ein 44 Jahre altes Flugzeug mit ein paar zeitgemässen Komponenten. Als Passagier merkt man allerdings nichts davon.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!