Oppositionsführer Capriles: „Venezuela ist von der Dummheit Maduros erschöpft“

Datum: 14. März 2014
Uhrzeit: 19:46 Uhr
Ressorts: Kurznachrichten
Leserecho: 15 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Oppositionsführer Henrique Capriles Radonski hat am Freitag (14.) Präsident Maduro zu einer im TV und Radio übertragenen Debatte aufgefordert. Gleichzeitig wies er darauf hin, dass Venezuela von der Dummheit Maduros erschöpft sei.

„Ich werde jederzeit mit Ihnen diskutieren. Geben Sie ein Datum und die Stunde an und wir werden in einer von Radio und TV landesweit übertragenen Debatte diskutieren. Venezuela hat genug von den dummen Dingen, die Sie von sich geben. Das Land ist erschöpft“, twitterte der Gouverneur des Bundesstaates Miranda.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Leo Rosenthal

    Maduro macht genau das richtige. Selbst der größte linke Vollpfosten in Venezuela kapiert langsam, dass der Mann in eine Gummizelle gehört.

  2. 2
    Bono

    Nicht nur Venezuela. Jeder normale Mensch ist dieses asoziale A…….. satt.Hoffe, er wird für sein verhalten zur Verantwortung gezogen.

  3. 3
    Bono

    lest mal das hier,http://www.spiegel.de/politik/ausland/tuerkei-erdogan-nennt-toten-15-jaehrigen-berkin-elvan-terrorist-a-958758.html
    Ist der Erdogan mit Maduro verwandt???

  4. 4
    Der Bettler

    An alle europäischen A…löchern,falls ihr jemals einen glaubwürdigen Plan für einen funktionierenden
    Sozialismus gehabt habt,dann bitte veröffentlichen!!!Was ich hier seit Jahren mitmache,ist euch von
    euren pseudosozialen Sesseln entgangen.Es liest sich ja gut die Junge Welt,oder Amerika 21, wenn
    man weit weg ist,von der Realität dieses Landes.Gesponsert von Cuba ! Was seid ihr nur für Menschen ? Schreibt doch nicht so einen Unsinn,wenn ihr von hier (Venezuela) keine Ahnung habt.
    Ich schäme mich für euch,weil ihr eine Diktatur für gut befindet,ich glaube ihr braucht wieder mal einen Hitler,der euch die Hammelbeine langzieht.Unbegreiflich wie Deutsche,speziel Österreicher,oder Schweizer so einen irrsinnigen Blödsinn über diese Drecksregierung zu urteilen. Die USA hat damit
    überhaupt nichts zu tun.Chavez und Co. hat dieses Land ruiniert,alles enteignet,verstaatlicht,und nie mehr wurde in diesen Betrieben jemals was produziert.Ich bin von Haus aus ein sehr friedlicher Mensch,der sich auch mit Landsleuten arrangiert,aber wenn ich dann diePresse lese kriege ich Zustände.Also ihr europäischen Sesselfurzer haltet doch eure Schnauze,es gibt hier genügend Probleme,die von euch auch nicht mehr kommentiert sein müssen,denn ihr habt sowieso keine Ahnung von Venezuela.Ein Rentner der hier 20 Jahre lebt!!!

    • 4.1
      Bono

      Denk an deinen Blutdruck!!! Gebe dir völlig recht. ZB. auf Tagesschau.de kommentiert ein sogennanter Agent Lemmon, dass ich kotzen könnte, wenn ich so einen Schwachsinn lese. Wette, dieser Vollpfosten war noch nie in Venezuela.
      Die doofen sterben leider nie aus.

    • 4.2
      esperanza

      Bettler ich stimme Dir vollkommen zu, ja genau das Gleiche habe ich auch schon ein paar mal von mir gegeben in irgendwelchen Foren, wo irgendwelche Deutschen meinen Ihren Senf zur Situation in Venezuela abgeben zu müssen, obwohl sie keine Ahnung haben, was dort tatsächlich abgeht. Und ich kriege jedes Mal Zustände, wenn ich diesen ganzen Schwachsinn lese von wegen die USA stecke wie immer hinter den ganzen Aufständen und immer wieder ist die USA Schuld und Chavez wird in den Himmel gelobt und was er doch alles für die Menschen in Venezuela vollbracht habe und die Opposition bezahle die Demonstranten…etc. etc. da kommt mir echt die Galle hoch. Ich kann echt schon keine Foren mehr besuchen, weil ich mich jedes Mal so aufregen muss über diesen Mist.

    • 4.3
      oye tu

      bueno, das ist einfach. wenn es dir hier nicht gefällt, kannst du deine koffer packen und nach deutschland oder sonstwo hingehen. ich bin überzeugt das dich niemand daran hindern wird.
      Venezuela wa und ist immer noch ein freies land.indem man gehen kann wohin man will und auch sagen kann was einem gefällt

      • 4.3.1
        Martin Bauer

        Voll daneben! Diese dreckige Regierung hat zu gehen, nicht die Menschen, die unter ihr leiden.

  5. 5
    Inge Alba

    Reg dich nicht auf, die Mehrheit steht auf eurer Seite!! leider muß man in einer Demokratie auch A….Löcher zu Wort kommen lassen, ist so. ja, in Europa dürfen auch linke Schweineblätter , kommunistische Kake verzapfen, aber ich sage dir, euch, die Mehrheit ist in der Mitte angesiedelt und hÄlt nichts von Chavez u. Nachfolger, dem Clown Maduro. Leider gilt es als chic den Buhmann immer in den USA zu sehen, wäre toll! wenn sich Obama zu Hilfe für euch entscheiden könnte, aber da hat er seine eigenen Leute nicht hinter sich und er selbst ist auch nicht davon überzeugt, ja, manchmal trauert man George W. nach! der hätte bereits reagiert. Sorry, wegen der Rechtschreibfehler, aber der PC gehört mir nicht. was mich wütend macht, daß so wenig über das Drama Venezuela berichtet wird, da stellt man die Nachrichten an und immer wird Vzla. übergangen. Schei…, weder ARD noch ZDF berichten so , wie es diesem Thema gebührt, nämlich täglich, mind. 2x in den Nachrichten.

  6. 6
    Inge Alba

    Zum Thema, Capriles kann es sich sparen diesen Dorftrottel aufzufordern, dem seine Hintermänner werden es nicht zulassen, daß er als Doofkopf in einer TV Sendung dasteht, die haben Angst, daß evtl. noch der letzte seiner Anhänger abspringt. Weiß man, wieviel Anhänger er noch auf die Straße bekommen kann? Also, ich meine jetzt nicht die bezahlen Staatskiller, sondern die, die echt Glauben, Maduro wäre der Heilsbringer.

  7. 7
    Inge Alba

    hallo Bettler, du hast Recht, aber leider haben es Demokratien so an sich, daß jedes A….loch seinen Hirnschi.. Zu Papier bringen darf, veröffentlichen darf, und den Leser somit verarsch… kann. Trotzdem, glaube mir, die Mehrheit der Europäer steht auf eurer Seite, nur so ein paar Unverbesserliche Dreckschwätzer können heutzutage der Masse nicht mehr mit so nem kommunistischen Dünnschi.. die Meinung diktieren, die Mehrheit weiß war los ist, die sind immer empfindlich, wenn man Bankkonten im Ausland erwähnt, damit hat sich Chavez & Co., Maduro &Hintermänner ihr eigenes Grab geschaufelt. Die Masse der Europäer sind da mehr als empfindlich. Also, denk an deine Gesundheit und unterstütze die Jungen auf der Straße wie immer du kannst.

  8. 8
    Miguel

    Ich war jetzt insgesamt 9x im Urlaub in Venezuela/ Isla Margarita und ich habe das Elend vor Ort erfahren. Meine Freunde hatten kein ……papier, Seife,Milch,Windeln etc. Da ich im Hotel AL. Inkl. hatte, habe ich viel für meine Freunde besorgt. Die sagten mir das ein normaler Tourist niemals so handeln wie ich.Einer Familie habe ich ein Motorrad gekauft damit sie das Taxigeld im Monat sparen und einer Bekannten habe ich die UNI. für 6 Monate bezahlt. Da es mir in D gut geht
    gebe ich auch gerne was ab an meine Freunde. Der Dank kommt zurück indem mich meine Freunde vor falschen Freunden beschützen.

  9. 9
    Der Bettler

    Jetzt reden Sie ,aber einen Unsinn.Sagen Sie mir einen ausländischen Ölkonzern,der verstaatlicht,oder enteignet wurde,der bis heute ihre Entschädigung bekommen hat.Sagen Sie mir einen Hotelbesitzer,der enteignet wurde,der bis heute je einen Boli gesehen hat.Lesen Sie mal bei
    Bloomberg nach,wieviele Verfahren anhängig sind,und gerichtliche Urteile wegen nichtzahlung der Entschädigungen. Da geht es auch nicht um ein paar tausend lumpige Dollars,sonder um Millionen und Milliardenbeträge.Ein schweizer Freund,hatte ein schönes Hotel direkt am Strand vor 5 Jahren enteignet,bis heute noch keinen Furz an Geld gesehen.Unsummen für Anwälte ausgegeben für nichts.
    Daß man hier nichts mehr verkaufen kann,brauchen Sie mir nicht zu sagen,denn das Problem habe ich selbst,zwar keine Firma aber eine Wohnung in bester Lage,und was soll ich auch mit diesen Klopapier an Geld, wo ich mir nirgendwo auf der Welt einen Zahnstocher dafür kaufen kann?
    Das Land ist pleite,ob es Ihnen gefällt oder nicht,ich hoffe nur daß es ihre Firmen überleben.Die ganze Misere haben wir Chavez zu verdanken,der hat sich mit seinen Clan die Taschen vollgestopft,
    die er dem Volk gestohlen hat.Mir tun die Menschen hier leid,weil es ihnen immer schlechter geht.
    Ich persönlich kann nicht klagen,habe in den 20 Jahren hier noch keinen Tag gearbeitet,und habe nie ein finanzielles Problem gehabt.Aber die Lebensqualität ist auf den Nullpunkt angekommen.
    Den Namen Bettler habe ich mir vor Jahren zugelegt,weil hier so viel gebettelt wurde“ Ich habe fertig“

  10. 10
    Herbert Merkelbach

    Jetzt mal langsam mit den Pferden. Vor dem ICSID sind noch 37 Verfahren gegen Venezuela in Bezug auf Enteignungen anhängig. In dieser Hinsicht ist noch kein Geld an die Enteigneten geflossen. Ihrer Behauptung, Chavez hätte alle Enteigneten entschädigt, widerspreche ich.
    Quelle: ICSID, Washington. D.C. USA

  11. 11
    Bono

    Friedlich???
    Arrogant,überheblich und selbst verliebt trifft es wohl eher.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!