„TripAdvisor“: Der schönste Strand der Welt liegt in Brasilien

strand

Datum: 21. März 2014
Uhrzeit: 09:56 Uhr
Leserecho: 1 Kommentar
Autor folgen:
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

„TripAdvisor“, die weltweit größte Reise-Website, hat vor wenigen Tagen die Gewinner des „Travellers‘ Choice Awards Strände 2014“ bekannt gegeben. Auf Grundlage des Feedbacks von Millionen TripAdvisor-Reisenden werden dieses Jahr zum zweiten Mal in Folge mehr als 322 Strände auf der ganzen Welt ausgezeichnet. Der diesjährige Lieblingsstrand liegt in Brasilien. Unter den 15 schönsten Stränden des Jahres befinden sich weitere Paradiese aus Lateinamerika: Playa Norte in Mexiko, Playa Paraiso Beach auf Kuba, Praia dos Carneiros (Brasilien) Lopes Mendes Beach (Brasilien) und The Baths, auf den Britischen Jungferninseln.

strand

Der weltweite Favorit „Baia do Sancho Fernando de Noronha“ liegt eingerahmt in eine naturbelassene Bucht im Bundesstaat Pernambuco und bietet Zugang zu kristallklarem Wasser und guten Tauch- und Schnorchel- Möglichkeiten. Ein TripAdvisor-Reisender bezeichnet ihn als „den besten Strand Brasiliens“. Der Zweitplatzierte, Grace Bay auf den Turks- und Caicos-Inseln, lädt auf rund elf Kilometern dazu ein, die Füße in weichen, weißen Sand zu tauchen und die angenehmen Temperaturen zu genießen. Wer gerne unter freiem Himmel übernachtet, wird beim Bronze-Medaillen-Gewinner Flamenco Beach in Puerto Rico fündig: Camping ist hier nicht nur eine kostengünstige Übernachtungsmöglichkeit, sondern bietet auch ein ganz besonders Erlebnis. Ein TripAdvisor-User bestätig dies: „Ich habe in einer Hängematte zwischen zwei Plamen direkt unter dem Sternenhimmel übernachtet – ein wundervoller Strand.“

„Die deutschsprachigen Reisenden bestätigen uns, Strand und Urlaub gehört zusammen wie Pommes und Ketchup. Fast 70 Prozent der kürzlich befragten TripAdvisor-User sagen, dass das Kriterium ‚Strand‘ bei der Buchungsentscheidung sehr wichtig ist“, sagt Pia Schratzenstaller, Pressesprecherin von TripAdvisor in Deutschland, Österreich und der Schweiz. „Egal, welche Art von Urlaub als nächstes geplant wird: wir hoffen, ein Blick auf die Liste der aktuellen Travellers‘ Choice Gewinner kann als Inspirationsquelle dienen.“

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Martin Bauer

    Allein das brasilianische Festland hat rund 7000km Strandküste, darunter unbeschreiblich schöne Abschnitte. Die kann kein Mensch überblicken. Leider ist praktisch überall das Wasser trüber als in einer deutschen Kiesgrube, aufgrund der von Flüssen eingeführten Biomasse. Also nichts für Taucher. Fernando de Noronha dagegen hat kristallklares Wasser, da es mitten im Atlantik liegt. Der Zugang für Taucher war zumindest in 2001 zahlenmässig beschränkt (die aktuelle Situation kenne ich nicht), was der Erhaltung der Natur dienlich ist.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!