Venezuela: Blackout in fünf Bundesstaaten

Datum: 24. März 2014
Uhrzeit: 07:17 Uhr
Ressorts: Kurznachrichten
Leserecho: 2 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Aufgrund eines Waldbrandes ist es am Sonntag (23.) in fünf venezolanischen Bundesstaaten zu einem Stromausfall gekommen. Nach Angaben der Behörden war die Bevölkerung von Portuguesa, Barinas, Mérida, Trujillo und Táchira für mehrere Stunden ohne Strom.

Venezuela leidet unter konstanten Energieproblemen und muss wegen der total veralteten Infrastruktur des öfteren die Energie rationieren. In der Vergangenheit machte das Regime abwechselnd Regen, Dürre und Sabotage für die Misere verantwortlich.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Martin Bauer

    Ein Waldbrand ist es jetzt…? Was ist denn aus dem von der CIA ausgebildeten Sabotage-Leguan geworden, der die Stromausfälle der letzten 2 Jahre verursacht hat?

  2. 2
    Alba

    So viele Leguane gibt es ja überhaupt nicht, schon gar nicht als ausgebildete Leitungsknabberer.
    Nichts investiert, die Quittung ist doch einfach, alles geht mal zu Ende, ist marode, das haben so Planwirtschaften an sich, siehe der Untergang der DDR. Jetzt steht sie in neuer Blüte da, ist eigentlich besser gerüstet als die alten Bundesländer. Dies als Kommentar ohne Neid, ich gönnen denen das, mussten lange genug die Planwirtschaft ertragen und wer aufmuckte wurde weggesperrt, ja da kenne ich einige denen es so ergangen ist. Nun das gleiche Spiel in Venezuela, schauderhaft.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!