Proteste in Venezuela: Europäisches Parlaments entsendet Delegation

Datum: 21. April 2014
Uhrzeit: 10:47 Uhr
Ressorts: Kurznachrichten
Leserecho: 2 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Die venezolanische Oppositionspolitikerin María Corina Machado hat vor einer Woche vor dem Ausschuss für Auswärtige Angelegenheiten des Europäischen Parlaments ihre Version der Krise in ihrem Heimatland vorgetragen und über die vom linksgerichteten Regime begangenen Menschenrechtsverletzungen berichtet. Am Ostermontag twitterte Machado, dass Straßburg eine Delegation nach Venezuela entsenden wird.

„Das Europäische Parlament hat heute bestätigt, eine Delegation zur Überprüfung der aktuellen Situation hinsichtlich der Verletzung der Menschenrechte zu entsenden“, so Machado.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    flocky44

    Dann hoffen wir mal, das da keine „Linken“ A….löscher mitreisen…und wenn ja….dann sollen sie sie gerade dort lassen…….vielleicht würden die dann mal ein bischen leiser!!!

  2. 2
    Alba

    Warum, lasst sie kommen die linken A….löcher, hier haben sie endlich mal die action die sie so gerne erleben würden. In Europa ist in der Richtung sehr wenig, eigentlich überhaupt nicht´s los. Also, lasst sie doch auch mal ein bisschen Gummischrot im Hintern kleben haben, ein paar Schläge mit dem Gummiknüppel erhöht vielleicht bei denen dann doch noch das Denkvermögen. Vielleicht kommen sie ja genesen wieder zurück und sind mal froh darüber in so geordneten Verhältnissen leben zu dürfen. Dies könnte man diesen Maulhelden mal wünschen, das Einzige was ich mir aber wünsche ist, dass sie endlich mal die Realität sehen wie sie ist, dann sollen sie von mir aus wieder in Frieden ziehen dürfen, vielleicht benötigen sie keinen Gummischrot am Allerbesten?

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!