Vier mutmaßliche Terroristen auf Kuba festgenommen

bandera

In einer Mitteilung fordert Kubas Innenminister Untersuchungen in Miami (Foto: AIN)
Datum: 07. Mai 2014
Uhrzeit: 17:21 Uhr
Leserecho: 3 Kommentare
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Wie erst jetzt bekannt wurde sind am 26. April in Kuba vier Männer festgenommen worden, die terroristische Akte gegen das Land geplant haben sollen. Bei den Männern handelt es sich um Kubaner, die in Miami (Florida, USA) leben. Ihnen werden zudem Kontakte zu mutmaßlichen Terroristen vorgeworfen, die aus Kuba stammen und ebenso in den USA leben.

Laut einem offiziellen Kommuniqué sollen die Männer vorgehabt haben, militärische Einrichtungen zu attackieren um gewalttätige Ausschreitungen hervorzurufen. Nach Angaben des Innenministeriums haben die Personen zugegeben, in direktem Kontakt mit dem von Kuba als Terrorist eingestuften intellektuellen Schriftsteller Luis Posada Carriles zu stehen. Er wird beschuldigt 1997 auf der Insel eine Welle von Attentaten angeheizt zu haben und soll 1976 an der Explosion eines kubanischen Flugzeuges beteiligt gewesen sein, bei der 73 Menschen ums Leben kamen.

In einer Mitteilung fordert Kubas Innenminister Untersuchungen in Miami, um zu unterbinden, dass in den Vereinigten Staaten wohnende Terroristen das Leben von Kubanern und Amerikanern bedrohen.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    suizo

    Glaube ich kenne die Namen der vier Terroristen. Raul + Fidel Castro, H. Cavez und sein dummer Esel. Hrrrrrrrr!!!

  2. 2
    VE-GE

    Man selten so einen sch…gelesen. Seit mehr als 30 Jahren interessiert sich keine schwein was auf Cuba passiert….warum jetzt?…ist doch der gleich Muell der unser Maduro los laest wenn er mal wieder unschuldige Touristen als FBI/CIA agenten oder als Terroristen bezeichnet…….

  3. 3
    Martin Bauer

    Wenn Paranoia weh täte, wurde man die Castros bis hier her schreien hören.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!