Neun der zehn glücklichsten Länder liegen in Lateinamerika

banderas-latin-america

Die Menschen in Lateinamerika legen eine überaus positive Lebenseinstellung an den Tag (Foto: Cliff/Flickr/CC)
Datum: 28. Mai 2014
Uhrzeit: 15:39 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Eine englischsprachige Umfrage der Gallup-Studie unter 150.000 Menschen aus aller Welt ergab, dass die Menschen in Lateinamerika eine überaus positive Lebenseinstellung an den Tag legen. In Katar oder Japan mag die Lebenserwartung am höchsten sein, aber in den Regionen in Lateinamerika ist die Lebenszufriedenheit am größten. Eine Attitüde, die vielleicht während und anlässlich der bevorstehenden Fußball WM auch auf andere Länder übergeht.

Panama und Paraguay auf den ersten Plätzen

Angeführt wird die Liste von Panama, gefolgt von Paraguay. Hier herrscht eine grundzufriedene Stimmung. Auf Platz 3 folgt Guatemala, Trotz der sozialen und wirtschaftlichen Probleme, die in den Ländern vorherrschen, wissen die Menschen besonders die Schönheit der Natur in ihrer Umgebung sehr zu schätzen.

Kritische Stimmen zur Studie

Innerhalb der Studie ging es den Forschern vor allem um Fragen nach Ruhe, Respekt, ob die Bewohner viel gelacht und gelächelt haben, den Genuss des Tages und ob der Tag im Allgemeinen interessant oder informativ war. Die Fragen wurden von den drei Spitzenländern mit bis zu 85 Prozent mit Ja beantwortet. Einige Skeptiker vermuten hinter dem positiven Ergebnis der lateinamerikanischen Länder eine kulturellgebundene Prägung, da es in diesen Ländern üblich ist, negative Äußerungen zu vermeiden. Das durchweg positive Ergebnis spricht allerdings eine andere Sprache. Auf gleiche Weise werden die schlechten Ergebnisse der Bevölkerung aus dem Irak beschrieben. Hier erzielten weniger als 50 Prozent der Fragen ein positives Ergebnis. Kritiker führen diesen Umstand ebenfalls auf die Mentalität des Landes zurück, die eher ablehnend sei. Ein Land so zu pauschalisieren ist allerdings grundverkehrt – die Aussagen der Studie sollten also mit Vorsicht genossen werden.

Fußball-WM wird lateinamerikanische Stimmung in die Welt tragen

Ein positives Lebensgefühl innerhalb eines Landes hängt oft mit dessen Verbundenheit zu seinen Bürger zusammen. Zur Zeiten der Fußball-WM sind Nationen verstärkt dazu bereit, sich mit ihrem Land zu identifizieren. Die Verbundenheit wird stolz durch das vermehrte Auftreten von Flaggen und Bannern gezeigt. Den Variationen sind dabei keine Grenzen gesetzt, wie etwa das breite Spektrum an Fahnen und Bannern von Vispronet beweist, wo man sich seine eigenen Fahnen bedrucken lassen kann. Die anstehende WM in Brasilien hat auf alle Fälle das Potential, auch den Skeptikern der aktuellen Studie zu zeigen, wie lebensfroh Lateinamerika und insbesondere Brasilien, wirklich ist.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!