Lateinamerika: Putin kündigt Besuch in Argentinien an

putin-kirchner

Putin bezeichnet Argentinien als einen der wichtigsten Partner in Lateinamerika (Foto: Casa Rosada)
Datum: 27. Juni 2014
Uhrzeit: 10:26 Uhr
Leserecho: 1 Kommentar
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Russlands Präsident Wladimir Wladimirowitsch Putin wird im Rahmen seiner Südamerika-Tournee Argentinien besuchen. Dies gab das Staatsoberhaupt der Russischen Föderation am Freitag (27.) bei einem Treffen mit Botschaftern in Moskau bekannt. Putin wird bereits das Finale der Fußball-Weltmeisterschaft am 13. Juli im Maracana-Stadion in Rio de Janeiro besuchen und zwischen dem 14. und 15. Juli am Gipfel der BRICS (Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika) in der brasilianischen Stadt Fortaleza (Bundesstaat Ceará) teilnehmen.

„Argentinien ist einer unserer wichtigsten Partner in Lateinamerika“, so Putin. Er kündigte an, dass er in Buenos Aires mit seiner argentinischen Amtskollegin Cristina Fernández de Kirchner sorgfältig alle aktuellen Fragen der bilateralen und internationalen Agenda, sowie Projekte der Energie-, Nuklear-, Maschinenindustrie und der militärisch-technischen Zusammenarbeit, erörtern werde.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    hombre

    Putin der alte Sozialist und Amphorentaucher…

    Er wird ihr ein unmoralisches Angebot machen: 2 Milliarden Kredit, davon 1 Milliarde an Lieferung von Kriegsgerät gebunden…

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!