Knapp 2% aller Auslandsreisen von Einwohnern der EU nach Lateinamerika

reise

Flugzeug eines der wichtigsten Reisetransportmittel (Foto: Archiv)
Datum: 27. Juni 2014
Uhrzeit: 11:26 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Im Jahr 2012 unternahmen die in der EU28 (Mitgliedstaaten der Europäischen Union) ansässigen Personen insgesamt 1,2 Milliarden Reisen mit mindestens einer Übernachtung. Nahezu die Hälfte dieser Reisen (48%) waren Urlaubsreisen, 35% waren Besuche bei Bekannten und Freunden, 13% waren Geschäftsreisen und 4% waren Reisen aus anderen Gründen. Die durchschnittliche Länge der Reisen lag bei 5,2 Übernachtungen. Die wichtigsten Reisetransportmittel waren private oder gemietete Autos (65%), gefolgt von Flugzeugen (15%), Zügen (12%), Bussen (6%) und Wasserfahrzeugen (2%).

Von der Gesamtzahl der Reisen, die in der EU28 ansässige Personen unternahmen, wurden 76% innerhalb des eigenen Landes durchgeführt (Inlandsreisen), während 24% auf Reisen in andere Länder entfielen (Auslandsreisen). Das Hauptreiseziel dieser Auslandsreisen war Europa (85,4%), mit deutlichem Abstand vor Asien (4,5%), Afrika (4,1%), Nordamerika (3,8%), Mittel- und Südamerika (1,9%) und Ozeanien (0,4%). Konkret waren Spanien, Frankreich und Italien die drei beliebtesten Urlaubsziele für Auslandsreisen von in der EU28 ansässigen Personen.

reisen

Diese Daten stammen aus einer Onlineveröffentlichung, Tourism trips of Europeans, von Eurostat, dem statistischen Amt der Europäischen Union. Diese Veröffentlichung besteht aus sechs Kapiteln über folgende Themenbereiche: Charakteristika der Reisen, Teilnahme am Tourismus, beliebteste Reiseziele, Saisonalität, Ausgaben sowie innereuropäische Reiseströme.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!