Premier­minister von St. Lucia zu Besuch in Berlin

kenny_anthony

Thomas Silberhorn trifft Premier­minister von St. Lucia (Foto: BMZ)
Datum: 10. Juli 2014
Uhrzeit: 16:25 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Der Par­la­men­ta­rische Staats­sekre­tär beim Bun­des­mi­nis­ter für wirt­schaft­liche Zu­sam­men­ar­beit und Ent­wick­lung (BMZ) Thomas Silberhorn hat in Berlin den Premier­minister von St. Lucia, Kenny Anthony, empfangen. Silberhorn dankte für den Besuch und be­kräf­tig­te den hohen Stellen­wert der Be­zie­hun­gen Deutsch­lands zur Karibik und den kleinen Insel­staaten. Die deutsche Ent­wick­lungs­zusam­men­ar­beit mit den kari­bi­schen Staaten wird im re­gio­na­len Kontext mit der Ka­ri­bi­schen Ge­mein­schaft (CARICOM) als po­li­ti­schem Partner in den Schwer­punkt­be­rei­chen Umwelt und Energie um­ge­setzt. Premier­minister Anthony würdigte ins­be­son­dere die Vorhaben „Anpassung an den Klima­wandel“. Das Know-how der deutschen Experten sei dabei sehr willkommen.

Silberhorn verwies darauf, dass die Staaten der Karibik als die ersten und am stärksten vom Klima­wandel be­trof­fe­nen Staaten über wert­volle Er­fah­run­gen bei der An­pas­sung an den Klima­wandel verfügen. Mit ihren vielen Stimmen in in­ter­na­ti­o­nalen Gremien und Ver­hand­lun­gen hätten sie zudem ein er­heb­li­ches po­li­ti­sches Gewicht.

Premierminister Anthony und Thomas Silberhorn waren sich einig, in den Post-2015-Ver­hand­lun­gen über neue globale Ent­wick­lungs­ziele ein am­bi­tio­nier­tes und um­fas­sen­des Ziel­system an­zu­streben. Mit Blick auf die Be­kämp­fung von Armut und Hunger hoben beide die Be­deu­tung einer mehr­di­men­sio­na­len Armuts­de­fi­ni­tion hervor, die auch Kriterien wie Bildung, Gesund­heit und Lebens­standard berück­sichtige.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!