Tourismus Lateinamerika: Per Oldtimer durch Guatemala

Datum: 22. Juli 2014
Uhrzeit: 08:01 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Die holländische Dependance des Autoherstellers Volvo feiert ihren 100. Geburtstag auf originelle Weise: 120 Holländer und 60 Volvos reisen per Schiff nach Panama, dort startet ihr Oldtimerkorso durch Zentralamerika und Mexiko bis zur Endstation Vereinigte Staaten. Vom 22. bis 24. Juli durchquert die Truppe mit verschiedenen Oldtimermodellen der Marke Volvo aus den Jahren 1961 bis 1984 Guatemala.

Über die Grenze in San Cristóbal reisen die Oldtimerliebhaber aus El Salvador ins Land ein, von dort aus geht es nach Antigua Guatemala. Auch ein Ausflug zum Vulkan Pacaya steht auf dem Programm. Liliana Martínez de Grijalva, Geschäftsführerin des Reiseveranstalters Martsam Travel und für die Reiseplanung zuständig, freut sich über die Herausforderung.

„Es war eine faszinierende Erfahrung, diese außergewöhnliche Reisegruppe als Kunden zu haben. Dieses Projekt hilft unserem Land, sich auf dem europäischen Markt zu positionieren, denn wir sind sicher, dass die Teilnehmer der Tour voller Begeisterung und Geschichten aus Guatemala nach Hause zurückkehren werden“, so Grijalva.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!