SIG Sauer: Illegale Waffenlieferungen nach Venezuela?

sigsauer

Rüstungskonzern SIG Sauer gerät unter Druck (Foto: SIG Sauer)
Datum: 24. Juli 2014
Uhrzeit: 14:44 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Waffen aus dem Hause SIG Sauer genießen wegen ihrer Zuverlässigkeit weltweit einen guten Ruf. Nach „SPIEGEL“ Informationen könnte die deutsche Waffenfirma illegal Scharfschützengewehre nach Kolumbien geliefert haben. Auch das Exportverbot nach Kasachstan soll die Firma mit einem Trick umgangen haben. Am Donnerstag (24.) berichteten mehre staatlich nicht kontrollierte/manipulierte Medien in Venezuela, dass das Unternehmen offenbar schon vor Jahren Waffen über Rumänien nach Venezuela lieferte. Zumindest liegen NDR, WDR und Süddeutscher Zeitung Dokumente vor, aus denen hervorgeht, dass eine rumänische Tochterfirma einen Bevollmächtigen für den Verkauf von SIG Sauer-Waffen in Venezuela ernannt hat. Belege über entsprechende Geschäfte wurden bisher nicht präsentiert.

Bezüglich der angeblichen Waffenlieferung nach Kolumbien gab das Unternehmen bekannt, in den vergangenen Jahren Pistolen vom Typ SP2022 sowie Teile dafür an die SIG Sauer, Inc. in die USA geliefert zu haben. „Sämtliche Lieferungen wurden vom BAFA genehmigt und folgten den gesetzlichen Vorgaben für den Export von Waffen in Deutschland und den USA. Die SIG Sauer GmbH & Co. KG hat stets sämtliche Auflagen der Ausfuhrgenehmigungen erfüllt. Für sämtliche Lieferungen liegen insbesondere auch sog. „International Import Certificates“ („IC“) seitens der zuständigen US- Behörden vor. Wenn die US-Behörden eine Lieferung nach Kolumbien selbst vornehmen, so geschieht dies auf der Basis autonomer Einschätzungen bzw. politischer Bewertungen der US-Administration und ausschließlich nach den Regelungen des US-Exportkontrollrechtes“, so die Presseerklärung.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!