„Oskar der Reisebranche“ geht an Öko-Hotel auf den Galápagos-Inseln

finch-bay

Finch Bay Eco Hotel 2014 (Foto: Metropolitan Touring)
Datum: 13. August 2014
Uhrzeit: 11:59 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Bei den diesjährigen „World Travel Awards“ am vergangenen Wochenende in Quito wurde das „Finch Bay Eco Hotel“ auf den Galápagos-Inseln zum „Leading Green Hotel“ in Südamerika gekürt. Der „Oskar der Reisebranche“ geht bereits zum dritten Mal nacheinander an das Öko-Hotel auf der Galápagos-Insel Santa Cruz. „Wir, das gesamte Finch-Bay-Team, sind außerordentlich stolz auf diese Auszeichnung“, so Xavier Burbano de Lara, General Manager des Finch Bay Hotels. „Wir leben und arbeiten hier in einem Paradies, doch die Galápagos-Inseln sind ein empfindliches Ökosystem. Umweltbewusstes Handeln ist daher keine Best-Practice-Methode, es ist vielmehr eine Pflicht. Mit unserem gesamten Team setzen wir uns Tag für Tag dafür ein, hervorragenden Service und Nachhaltigkeit zu vereinen“.

Vorreiter in Sachen Nachhaltigkeit

Das Hotel des südamerikanischen Reiseveranstalters Metropolitan Touring nimmt in Sachen Nachhaltigkeit eine Vorreiterrolle ein. Es ist eines der wenigen Hotels auf dem Galápagos-Archipel, das über eine Wasseraufbereitungsanlage und eine biologische Kläranlage verfügt. Energiesparende Glühlampen, Leuchten mit Bewegungssensoren, eine ausgeklügelte Wärmedämmung sowie effiziente Elektrogeräte auf den Zimmern runden das Umweltschutzkonzept ab. Die Solaranlage auf dem Dach des Hotels sichert die komplette Warmwasserversorgung des Hauses, neue Solarzellen, die den Pool sowie elektrische Geräte der Bar mit Strom beheizen, wurden erst kürzlich installiert. Die Mülltrennung und die Unterstützung des Recyclingprojektes „Fundación Galápagos“ gehören ebenso zu den „Green Policies“ von Metropolitan Touring wie die Kompostierung organischer Abfälle und ein hoteleigener Bio-Gemüse-, Obst- und Kräutergarten.

galapagos

Ein weiteres Anliegen ist die Stärkung regionaler Strukturen. So setzt das Hotel auf Produkte aus regionalem biologischen Anbau und zertifizierter Fischerei. Mit einem Bildungsprogramm für Schulkinder der Galápagos-Inseln fördert Metropolitan Touring das Bewusstsein der lokalen Bevölkerung für ihre Umwelt.

Den Gästen zugehört

Das Finch Bay Hotel, das in einer kleinen Bucht mit Sandstrand in Puerto Ayora liegt, wurde gerade erst grundlegend modernisiert. Überarbeitet wurden auch die pauschal buchbaren Finch-Bay-Tourpakete. Damit reagiert Metropolitan Touring auf das gestiegene Interesse an hotelbasierten Galápagos-Touren. Seit dem 1. August 2014 können die neuen vier-, fünf- und achttägigen Galápagos-Reisen gebucht werden.

Das neue Finch-Bay-Erlebnis ist eine Alternative zu den üblichen Galápagos-Kreuzfahrten und kombiniert Abenteuer mit dem Luxus und Komfort des Finch Bay Hotels. Dafür wurden die sechs Ocean-View-Suiten und 21 Garden-View-Zimmer des Hotels sowie das Lounge- und Pool-Areal elegant überarbeitet. Bei der Ausgestaltung der neuen Urlaubspakete vertraute Metropolitan Touring außer auf das eigene Tourismus-Knowhow auch auf das Feedback seiner Hotel-Gäste.

Neben dem Finch Bay Eco Hotel wurde Metropolitan Touring bei den World Travel Awards auch für ein weiteres Prestigeobjekt ausgezeichnet. Das luxuriöse Boutique-Hotel „Mashpi Lodge“ wurde zu Ecuadors bestem Öko-Hotel gekürt. Umringt von 1.300 Hektar dichtem Nebelwald besticht das Haus mit elegantem und modernem Design und setzt dabei neue Maßstäbe, was den Luxus-Hotelbetrieb in einer sensiblen Umgebung angeht.

Die World Travel Awards, die als „Oscar-Verleihung“ der Reisebranche gelten, zeichnen jedes Jahr Hotels, Reiseveranstalter, Airlines und Destinationen aus aller Welt für ihre außergewöhnlichen Leistungen aus. Am vergangenen Wochenende wurden die Preise in der ecuadorianischen Hauptstadt Quito verliehen.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!