Neuer ländlicher Tourismus: Dominikanische Republik natürlich

domrep

Tourismus soll zu einem würdigen und nachhaltigen Lebensunterhalt der Bewohner der Gemeinden beitragen (Foto: Access)
Datum: 08. September 2014
Uhrzeit: 11:14 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Besuchern der Dominikanischen Republik steht ein neues professionelles Angebot des ländlichen Tourismus zur Verfügung. Es ist für diejenigen, die das Leben an der frischen Luft und im Kontakt mit der Natur lieben. Die Initiative begann bereits im Jahr 2010 als „Turismo Rural Dominicana“, eine Webseite zur Förderung der Naturressourcen. Die wachsende Nachfrage nach Dienstleistungen stimulierte die Schaffung eines spezialisierten Reiseveranstalters. Dieser arbeitet mit dem Slogan „Dominikanische Republik natürlich”

Miguelina Butron, erfahrene Tourismusfachfrau und Schöpferin der Webseite „turismorural“ erklärt, dass es sich um ein touristisches Angebot handele, dessen Hauptaufgabe es ist, die natürlichen Ressourcen zu erhalten und die Entwicklung der ländlichen Gemeinden, dort wo sie sind. „Wir versuchen, dass der Tourismus zu einem würdigen und nachhaltigen Lebensunterhalt der Bewohner der Gemeinden beiträgt, die Unabhängigkeit der Aktivitäten des ländlichen Tourismus und eine gerechte Verteilung der Einnahmen, die er erzeugen kann, fördert“, so Butron.

Der Inhalt und die Angebote der Seite sind so, dass man die Aktivität findet, die man bevorzugt oder die Lage in einer der drei Regionen des Landes: Nord-Cibao, Südosten und Südwesten. Man kann Aktivitäten in Flüssen, Wasserfällen, Bergen, Höhlen, Seen, Wanderwegen, wissenschaftlichen Schutzgebieten, Nationalparks, Städten und ländlichen Gemeinden von exotischer Schönheit kennenlernen und von erfahrenen Führern geleitet, besuchen. Dazu gehören Bildungstourismus mit Zugang zu pädagogischen Bauernhöfen, Wanderwege durch verschiedene Anbaukulturen oder einfach mehr über die Tierhaltung und Gemüseernte kennen zulernen.

Unterkunft und Verpflegung
Die Vielfältigkeit an ländlichen Angeboten umfasst Plätze zum Campen und für Unterkunft an sicheren Orten, mit Dienstleistungen und Annehmlichkeiten. Es werden drei Arten von Unterkünften angeboten: Ökolodges, Landhäuser und kleine Hotels. Viele Ökolodges verwenden nachhaltige Energie und sind mit Betten, Stockbetten, Bad und warmem Wasser ausgestattet. Vervollständigt wird die Erfahrung durch die lokale Küche: Lebensmittel aus dem eigenen Garten (Bio und natürlich), zubereitet auf Holzöfen, von den Bewohnern der Gemeinde, ist eine Erfahrung, die man nicht vergisst.

Tagungen und Veranstaltungen
Auch für Geschäftstreffen gibt es Angebote. Einige der Unterkünfte haben Raum für kleine bis mittlere Tagungen und Außenbereiche für Gruppenaktivitäten in direktem Kontakt mit der Natur. Turismo Rural bietet Reservierungsservice für die verschiedenen Betriebe; Organisation von Veranstaltungen in einer ländlichen Umgebung; verschiedene Ausflüge (Abenteuer, Ökotourismus, Wandern, Bildung, Gesundheit, Religion). Mit diesem neuen Reiseveranstalter ist es jetzt einfach, einen Urlaub auf dem Land zu planen.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!