Brasilien: „Embraer“ erhält Milliardenauftrag aus den USA

embraer

E175-E2 des brasilianischen Herstellers Embraer (Foto: Embraer)
Datum: 17. September 2014
Uhrzeit: 09:13 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Der brasilianische Flugzeughersteller Embraer hat mit der US-amerikanischen Holding „Republic Airways Holdings“ einen Auftrag über die Lieferung von 50 E175-Jets unterzeichnet. Dies gab der viertgrößte Flugzeugbauer der Welt in einer Erklärung am Mittwoch (17.) bekannt. Der Wert der Vereinbarung wird auf rund 2,1 Milliarden US-Dollar (basierend auf Listenpreise) geschätzt.

Republic Airways Holdings betreibt vier Fluggesellschaften mit unterschiedlichen Flugzeugmustern und Einsatzgebieten. Diese Aufteilung resultiert aus den scope clauses, einem Abkommen der großen US-Fluggesellschaften mit deren Pilotengewerkschaften, nachdem die Sitzzahl der Zubringer-Fluggesellschaften auf maximal 50 Sitze beschränkt ist. Auf diesen Maschinen dürfen Piloten mit geringeren Gehältern beschäftigt werden.

Chautauqua Airlines betreibt eine Flotte von Flugzeugen mit bis zu 50 Sitzplätzen unter den Regionalmarken American Connection, Delta Connection, US Airways Express, Continental Express und United Express für deren jeweilige Muttergesellschaften. Shuttle America betreibt die nächstgrößeren Flugzeuge unter den Marken Delta Connection und United Express, Republic Airlines fliegt für US Airways Express. Mit Stand Oktober 2013 bestehen die Flotten der drei Fluggesellschaften der Republic Airways Holdings aus insgesamt 249 Flugzeugen. Die bestellten Jets werden von United Airlines und United Express betrieben werden.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!