Peinlich: Ägypten druckt Sonderbriefmarke mit Panama- statt Suezkanal

panama-suez

Peinlicher Fehler der Grafiker (Foto: amroali/Twitter)
Datum: 17. September 2014
Uhrzeit: 11:16 Uhr
Ressorts: Panama, Panorama
Leserecho: 3 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Ägypten wird den Suez-Kanal ausbauen und auf einer Länge von etwa 35 Kilometer parallel zur bestehenden Wasserstraße einen neuen Kanal ausheben. Mohab Mamisch, Vorsitzender der Kanalbehörde gab bereits vor Wochen bekannt, dass auf etwa derselben Länge der bestehende Kanal erweitert und vertieft werde. Durch diese etwa vier Milliarden US-Dollar teure Baumaßnahme entstünde nach seinen Worten auf 72 Kilometer einer „neuer Suezkanal“. Um die geplante Erweiterung des Schifffahrtskanals zwischen den Hafenstädten Port Said und Port Taufiq bei Sues gebührend zu feiern, brachte der Staat im nordöstlichen Afrika eine Linie von Sonderbriefmarken heraus.

Dabei unterlief den beauftragten Designern/Grafikern ein peinlicher Fehler. Sie verwechselten auf einigen Marken den Suezkanal mit dem Panamakanal. Die künstliche und etwa 82 Kilometer lange Wasserstraße durchschneidet die Landenge von Panama in Mittelamerika und verbindet den Atlantik mit dem Pazifik. Dadurch bleibt den Tankern/Frachtern die Fahrt um das Kap Hoorn an der Südspitze Südamerikas erspart. Es dauerte nicht lange, bis die Internetgemeinde den Fehler aufdeckte und die verantwortlichen Stellen verspottete. Peinlich berührt gaben die Behörden am Sonntag (14.) bekannt, die Produktion eines Teiles der Briefmarken zu stoppen.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. blaue + rote mauritius, die marken vom suezkanal werden einmal wertvoll?

  2. 2
    Herbert Merkelbach

    Ausbau und Erweiterung beider Kanäle, Verwechslung der Kanäle auf der Briefmarke. Das Wichtigste allerdings dürfte sein, dass mit dem Klimawandel auch die Nordwest als auch die Nordost Passage selbst im Winter von nicht mehr all zu dickem Eis zufrieren. Das bedeutet, dass die Schiffe von Europa nach Asien einen unstrittig kürzeren Weg benötigen. Das könnte für beide Kanäle ein wirtschaftlicher Faktor werden.

  3. 3
    Jaro

    Falsche Briefmarke

    Das passt genau zu diesen Ländern. In allen ihren Aktionen
    sind sie egal schluderig, nix kann man mit denen anfangen.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!