Panama: Tourismusinstitut IPAT feiert Geburtstag

panama

Panama ist eines der Länder der Multidestination Zentralamerika mit den meisten Ankünften aus Europa (Foto: CATA)
Datum: 24. September 2014
Uhrzeit: 06:52 Uhr
Ressorts: Panama, Welt & Reisen
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Am 15. September hat das Tourismusinstitut von Panama (IPAT) seinen 54. Geburtstag gefeiert. Mit dem Ziel, den Tourismussektor zu entwickeln, zu bewerben und zu regulieren sowie die natürlichen Ressourcen des Landes zu schützen und das ökologische Gleichgewicht zu bewahren wurde das Institut einst unter der Regierung des Präsidenten Ernesto de la Guardia gegründet.

Tourismusminister Jesús Sierra Victoria lobt das konstante Wachstum der Einrichtung sowie die enge Zusammenarbeit mit Unternehmen der Privatwirtschaft, die es ermöglicht, gemeinsam den Tourismus zu stärken und Arbeitsplätze im Land zu schaffen. Die Landesmarke zur nationalen und internationalen Bewerbung der Destination Panama wird unter Sierra beibehalten, dazu werden zusätzlich neue Tourismusprodukte geschaffen. Ein Beispiel für eine Neuerung im Produktportfolio Panamas ist Walbeobachtung an der Pazifikküste.

Im vergangenen Jahr wurden aus dem Tourismus Einnahmen in Höhe von über fünf Millionen US Dollar generiert. Panama ist eines der Länder der Multidestination Zentralamerika mit den meisten Ankünften aus Europa.

Im Jahr 2013 besuchten insgesamt 2.201.854 internationale Touristen das Land, dies bedeutet einen Anstieg von 5,5% im Vergleich zum Vorjahr. Mit 172.542 Besuchern aus Europa ist auch deren Zahl um 15,8% gewachsen. Die meisten europäischen Besucher kamen aus Spanien, aus Deutschland reisten 2013 insgesamt 15.855 Touristen in das Land am Kanal, 10,1% mehr als noch 2012.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!