Venezuela: Deutschlands Botschafter in Caracas wird Ebola-Beauftragter

lindner-deutscher-botschafter

Lindner, der seit Mitte 2012 deutscher Botschafter in Venezuela ist, wird nach Angaben eines Sprechers des Auswärtigen Amts unverzüglich nach Berlin kommen (Foto: Dietmar Lang/latinapress)
Datum: 01. Oktober 2014
Uhrzeit: 12:47 Uhr
Leserecho: 5 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Die aktuelle Ebola-Krise in Westafrika ist die schlimmste Epidemie seit der Entdeckung des Virus im Jahr 1976. Angesichts einer steigenden Zahl von Ebola-Infizierten und der Gefahr einer weiteren unkontrollierten Ausbreitung hat die Bundesregierung verstärkte Maßnahmen im Kampf gegen die Epidemie beschlossen und dabei bislang mehr als 16 Millionen Euro zur Bekämpfung der Ebola-Krise bereitgestellt. Ebenfalls wird der ehemalige Afrika-Beauftragte des Auswärtigen Amtes (AA) und aktueller Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Venezuela, Walter Johannes Lindner, zum Ebola-Beauftragten der Bundesregierung ernannt.

regierungssprecher-seibert-berlin

Lindner, der seit Mitte 2012 deutscher Botschafter in Venezuela ist, wird nach Angaben eines Sprechers des Auswärtigen Amts unverzüglich nach Berlin kommen. Es gehe darum, die Ebola-Hilfen aus Deutschland zu koordinieren und in die internationalen Anstrengungen einzubinden.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    der Reisende,

    Der glueckliche kann jetzt einkaufen gehen ohne in der cola zu stehen und kann sogar die Sorte seines Deos aussuchen.

    • 1.1
      Rosa

      Gibt es denn schon einen Nachfolger für Lindner, oder wird die Botschaft geschlossen?

      • 1.1.1
        fideldödeldumm

        Er hat doch auch einen Vertreter, wenn er Urlaub macht.

    • 1.2
      fideldödeldumm

      Das konnte er vorher auch schon, denn es kommt regelmäßig ein Container aus Deutschland.

  2. 2
    Martin Bauer

    Schade, dass Herr Lindner abgezogen wird! Während seiner Dienstzeit in Venezuela fühlte ich mich erstmals von unserer Botschaft als „wahrgenommen“ und betreut. Ich wünsche ihm persönlich Glück und Erfolg bei seiner neuen Aufgabe.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!