Venezuela: Maduro ernennt neue Kommunikationsministerin

farias

Jacqueline Farías war Verwalterin des Hauptstadtdistriktes von Caracas (Foto: AVN)
Datum: 14. Oktober 2014
Uhrzeit: 05:55 Uhr
Leserecho: 3 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Venezuelas Präsident Nicolas Maduro hat am Montag (14.) die Ingenieurin Jacqueline Farías als Leiterin des Ministeriums für Kommunikation und Information ernannt. Farías ersetzt Anwältin Delcy Rodríguez, die das Amt seit dem 3. August 2013 inne hatte und nun „neue Verantwortung“ innerhalb des „revolutionären Prozesses“ übernehmen soll.

Jacqueline Farías war unter Hugo Chávez 2009 zur Verwalterin des Hauptstadtdistriktes (Distrito Capital) von Caracas ernannt worden. Dadurch wurde der Machtbereich des oppositionellen Oberbürgermeisters (Alcalde Metropolitano) Antonio Ledezma empfindlich eingeschränkt.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Inge Alba

    Joder, schon wieder so ein Kaliber, keinen Deut besser als Delcy. Wie kann man Delcy heissen? Da kommt einem ja immer Daisy Duck in den Sinn. Jedenfalls, wieder eine Schreckschraube die den linken Senf 150% ernst nimmt. Sehr viele Frauen fallen auf diesen linken Quatsch herein, sind die alle auf den Maduro scharf? Der hat ja schon eine ziemlich alte Fregatte an seiner Seite, nun ja, vielleicht eifert er in dieser Hinsicht auch seinem Vorgänger nach? Öfter mal was Neues.

  2. 2
    Gast.

    An Flintenweibern gibt es keinen Mangel erinnert mich an die Wadenbeiser der Innerdeutschen
    Grenze.

  3. 3
    Amiguita

    Wenigstens hat Venezuela kein Quotenproblem (Ironie off)
    Ob Mann oder Frau macht bei denen kein Unterschied, geht ja eh nur ums abzocken. Nach Fähigkeit und Inteligenz wird da eh nicht ausgewählt.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!