Verschwundene „Miss Honduras“: Polizei nimmt vier Verdächtige fest – Update

honduras

María José Alvarado nahm an einer Geburtstagsfeier teil (Foto: Alvarado)
Datum: 17. November 2014
Uhrzeit: 07:33 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Kurz vor der Miss World Wahl in London wird die honduranische Teilnehmerin María José Alvarado vermisst. Die 19-jährige nahm mit ihrer Schwester Sofía Trinidad an einer Geburtstagsparty in der Stadt Santa Bárbara teil und wurde zuletzt am Donnerstag (13.) beim Einsteigen in ein Auto gesehen. Die nationale Polizei war vom Verschwinden der beiden Schwestern erst am Samstagnachmittag informiert worden.

Miss World ist der Titel einer gewählten Schönheitskönigin, der seit 1951 jedes Jahr neu durch einen Schönheitswettbewerb verliehen wird. Die Kandidatinnen werden in nationalen Wettbewerben ausgesucht und nach einer aufwändigen Medienkampagne wird die schönste Frau als Königin für ein Jahr ausgewählt. Der Titel ist verbunden mit zahlreichen Preisen und gleichzeitig mit Verpflichtungen gegenüber den Sponsoren und Preisstiftern der Wettbewerbe. Die meisten Siege erzielten die Teilnehmerinnen aus Venezuela (1955, 1981, 1984, 1991, 1995, 2011).

maria

Update

In einer Pressekonferenz gab die Polizei bekannt, dass vier Personen, darunter der Freund von Sofía Trinidad und der Besitzer des Resorts, wo sie sich zu einer privaten Geburtstagsfeier aufgehalten hatten, festgenommen und verhört werden. María José Alvarado wurde in Santa Barbara geboren, Freunde bezeichnen sie als fröhlich, höflich und sehr ruhig. Bereits mit 15 Jahren wurde sie von Modell-Agenturen entdeckt, nahm erfolgreich an verschiedenen Schönheitswettbewerben teil. María ist Schülerin an einem polytechnischen Institut und studiert dort Informatik.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!