Venezuela: Stromausfall in Caracas

kein-strom

Stromausfälle sind in Venezuela an der Tagesordnung (Foto: Twitter)
Datum: 04. Dezember 2014
Uhrzeit: 19:20 Uhr
Ressorts: Panorama, Venezuela
Leserecho: 2 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Verschiedene Sektoren der venezolanischen Hauptstadt Caracas sind von einem fast einstündigen Stromausfall (12:25 bis 13:22 Uhr Ortszeit) betroffen. Nutzer sozialer Netzwerke berichteten zur Mittagszeit (Ortszeit) von Störungen im Osten und im Zentrum der Stadt (San Bernardino, San José, La Candelaria, Chacao, Chacaíto, Sabana Grande und Plaza Venezuela). Demnach soll auch die Kommunikation und der Betrieb der U-Bahn teilweise betroffen sein. Offizielle Informationen über den Umfang des Stromausfalls liegen zur Zeit nicht vor.

twitt

Stromausfälle sind in Venezuela keine Seltenheit. Allerdings betrifft es meist Regionen außerhalb der Hauptstadt, wo die Infrastruktur weniger entwickelt ist. Präsident Maduro berichtete in der Vergangenheit mehrfach und ohne Vorbringen von Beweismitteln, dass es sich wohl um einen Sabotageakt gegen die sozialistische Regierung handele.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    VE-GE

    Sabotage ja klar immer der gleiche Muell…….hatten Sie lieber das Geld in die Reperaturen gesteckt als in das Konzert.

  2. 2
    Martin Bauer

    Der vom bösen Imperium als Saboteur ausgebildete Leguan hat wieder zugeschlagen! Da wird Hugo sich im Grabe umdrehen!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!