Brasilien: „Miss Bumbum 2014″ – Schönheitswahn und seine Folgen

andressa-urach

Im Oberschenkel hat das Gel dazu geführt, dass die Muskel regelrecht verotteten und zu faulen anfingen (Foto: Facebook)
Datum: 06. Januar 2015
Uhrzeit: 14:35 Uhr
Leserecho: 2 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Andressa Urach ist ein beliebtes brasilianisches Model und war Finalistin bei der Wahl zur brasilianischen “Miss Bumbum 2014″. Für ihre Teilnahme hat Urach einen hohen Preis gezahlt und befand sich rund einen Monat auf der Intensivstation eines Krankenhauses. Grund dafür war eine Infektion aufgrund der Anwendung von Hydrogel in den unteren Extremitäten, die schreckliche Schäden an ihrem Körper hinterlassen haben.

Urach hatte sich in den letzten fünf Jahren mindestens neun Schönheitsoperationen unterzogen und sich zur Anhebung ihres Gesäßes und zum Auffüllen der Oberschenkel 400 Milliliter Hydrogel injizieren lassen. Die Folgen waren katastrophal – Im Oberschenkel hat das Gel dazu geführt, dass die Muskel regelrecht verotteten und zu faulen anfingen.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Martin Bauer

    Maduro sollte sich mit diesem Gel den leeren Kopf auffüllen lassen. Aber da wird es schon etwas mehr als 400ml brauchen…

    • 1.1
      Raspado

      Den Sack kann er sich auch gleich befüllen lassen…

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!