Lateinamerika: Forscher entdecken neue Froschart in Ecuador

frosch

Der “Pristimantis paquishae" ist die fünfte endemische Froschart in der Cordillera del Condor (Foto: Jorge Brito)
Datum: 20. Januar 2015
Uhrzeit: 09:25 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Ecuadorianische Forscher haben im Kanton Paquisha (Provinz Zamora Chinchipe) eine neue Froschart entdeckt. Der “Pristimantis paquishae“ ist die fünfte endemische Froschart in der Cordillera del Condor und die erste entdeckte Froschart auf dem Sandsteinplateau der Cordillera. Mit der Namensgebung wurden die Soldaten geehrt, die beim peruanisch-ecuadorianischen Grenzkrieg (Paquisha-Zwischenfall) gefallen waren. Im Januar 1981 kam es zu einem Zwischenfall und Scharmützeln um drei ecuadorianische Militär-Außenposten namens Paquisha, Mayaicu und Machinaza, die sich am Osthang der Cenepa-Kordillere auf von Peru beanspruchtem Gebiet befanden. Zeitweise war es sogar zur Teilmobilmachung der Streitkräfte beider Länder gekommen, die Kampfhandlungen wurden auf Druck der Garantiemächte des Protokolls von Rio (USA, Argentinien, Brasilien und Chile) eingestellt. Die ecuadorianischen Streitkräfte mussten sich als Ergebnis des Krieges auf den Kamm der Kordillere zurückziehen. Der Konflikt wurde durch den Vertrag von Brasilia im Jahr 1998 behoben.

Jorge Brito, Diego Batallas und David Velalcázar, Mitarbeiter des ecuadorianischen Museums der Naturwissenschaften an der Katholischen Universität von Ecuador, hatten die Spezies beim Sammeln von Informationen über die Fauna in der Region entdeckt.“Niemand weiß von einer Präsenz der nun entdeckten Froschart an einer anderer Stelle auf dem Planeten. Ecuador hat damit fünf endemische Arten von Fröschen und 169 Arten von verschiedensten Gruppen der Landwirbeltiere – von denen 89 endemisch sind“, so Jorge Brito.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!