Russland plant keine Militärbasen in Lateinamerika

latin-america-russia

Interesse Russlands in Lateinamerika ist nicht neu (Foto: Handout/Internet)
Datum: 15. Februar 2015
Uhrzeit: 20:08 Uhr
Leserecho: 1 Kommentar
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Russlands Verteidigungsminister Sergej Schoigu hat in den vergangenen Tagen Venezuela, Nicaragua und Kuba besucht. Dabei unterzeichnete er mit seinen Amtskollegen bilatere Vereinbarungen über militärtechnische Zusammenarbeit, sowie mehrere Absichtserklärungen. Der stellvertretende russische Verteidigungsminister Anatoli Antónov gab am Sonntag (15.) bekannt, dass Moskau keine Pläne zur Errichtung von Militärbasen in Lateinamerika habe.

„In einigen Staaten haben wir die Möglichkeit der Installation von Logistik und technischen Unterstützungspunkten. Ziel dieser Einrichtungen ist es, die russischen Schiffe, die sich auf einer langen Reise befinden, in Bezug auf Reparaturen und Versorgung zu unterstützen“, so Antonow in einem Interview mit „Interfax“. Er betonte, dass die Tour von Schoigu nichts außergewöhnliches sei und schon lange geplant war. „Seine Reise hat nichts mit den von den USA und den europäischen Staaten verhängten Sanktionen gegen Russland zu tun“.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Herbert Merkelbach

    Militärbasen kosten viel Geld, sind keine produktiven Elemente. Also, Russische Föderation, woher nehmen, wenn nicht stehlen.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!