Venezuela: Stromausfall in der Hauptstadt Caracas

strom

Stromausfälle gehören in Venezuela zum Alltag (Foto: Twitter)
Datum: 16. Februar 2015
Uhrzeit: 09:19 Uhr
Leserecho: 4 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

In mehreren Sektoren der venezolanischen Hauptstadt Caracas ist es zu Stromausfällen gekommen. Nutzer sozialer Netzwerke berichten, dass es in Alto Prado, Manzanares, Prados del Este und Lomas de Prados del Este seit über 15 Stunden keinen Strom gibt. In einigen Stadtteilen ist zudem seit mehreren Tagen die Trinkwasserzufuhr unterbrochen.

Bewohner des Dorfes La Estrella in Charallave (Bundesstaat Miranda ) protestieren gegen einen Stromausfall, der bereits seit mehr als achtzehn Stunden anhält. Die Nationale Elektrizitätsgesellschaft Corpoelec hat keine Informationen über die Geschehnisse bekannt gegeben.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Der Bettler

    Mit Venezuela geht es dem Ende entgegen. Nicht mehr lange,und es gibt weder was zu Essen, noch Wasser, noch Strom. Hätte mir nicht gedacht,daß ich mal einen Niedergang und totale Zerstörung eines Landes miterleben muß.

    • 1.1
      der Reisende

      ich hoffe nur das es recht schnell geht bis die ganze Bude zusammenbricht vielleicht schnallen es dann auch die dümmsten was hier so abgeht.

      • 1.1.1
        Randgänger

        Sieht leider nicht danach aus, ich befürchte es geht noch eine längere Zeit Abwärts

  2. 2
    hugo

    hallo randgänger,

    sie haben recht. hier bei uns wird sich nicht ändern.

    wir alle passen uns der situation hier an.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!