Venezuela: Kardinal Jorge Urosa bedauert Mord an 14-jährigem Schüler

urosa

Kardinal Urosa setzt sich unermüdlich für den Frieden ein (Foto: Archiv)
Datum: 27. Februar 2015
Uhrzeit: 15:22 Uhr
Leserecho: 1 Kommentar
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Kardinal Jorge Urosa Savino hat den venezolanischen Präsidenten Nicolás Maduro aufgefordert, den erst vor wenigen Tagen genehmigten Einsatz von tödlichen Schusswaffen zur Kontrolle von Demonstrationen außer Kraft zu setzen. Urosa bedauerte den von einem Polizeibeamten begangenen Mord an dem 14-jährigen Schüler Kluivert Ferney Roa und forderte das Regime dazu auf, den Verantwortlichen der tödlichen Schüsse zur Rechenschaft zu ziehen.

Urosa erinnerte an die jüngsten Morde an insgesamt fünf Studenten in den Bundesstaaten Táchira, Zulia und Caracas. Die Getöteten waren nach Berichten nicht staatlicher/manipulierter Medien gefesselt und wiesen Spuren von Folter auf.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    der Reisende

    Er bedauert den Mord an diesem unschuldigen Schüler wie aufregend und emotional das ist !
    Mal schauen wen sie dir deine ……r abschneiden wer dann was bedauert.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!