Chile: Gigantisches Lauffeuer bedroht Hafenstadt Valparaiso

valparaiso

Tausende Menschen wurde bereits evakuiert (Foto: Twitter)
Datum: 14. März 2015
Uhrzeit: 10:56 Uhr
Ressorts: Chile, Panorama
Leserecho: 1 Kommentar
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Ein riesiges Lauffeuer bedroht die chilenische Hafenstadt. Zwischen 4.000 und 16.000 Menschen in der Region um die Städte Viña del Mar und Valparaíso würden vorsichtshalber in Sicherheit gebracht, teilte der stellvertretende Innenminister Mahmoud Ale mit. Die Evakuierten wurden in Notunterkünften untergebracht. Eine 67-jährige Frau starb an einem Herzinfarkt, sieben Feuerwehrleute wurden verletzt (zwei von ihnen schwer). Bisher wurden mehr als 100 Häuser von den Flammen zerstört, für den Hafen von Valparaiso und Viña del Mar gilt der „Ausnahmezustand“.

Valparaíso liegt an einer nach Norden offenen Bucht des Pazifischen Ozeans. Der Hafen ist einer der bedeutendsten des Landes. Der Charakter der Stadt gilt als weltberühmt und ist Inhalt zahlreicher literarischer, musikalischer und künstlerischer Interpretationen. Die Stadt gilt als kulturelle Hauptstadt Chiles. Im Juli 2003 wurde der historische Stadtkern mit seiner Architektur aus dem 19. und 20. Jahrhundert von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Caramba

    Was bedeutet „Ausnahmezustand“ in Chile? Dass Schiffe zwangs-requiriert werden? Oder nicht mehr einlaufen/auslaufen dürfen? Nur aus Neugierde, wenns jemand weiss…..

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!